BEIHAI-PARK, BESICHTIGUNG ZWEITER TEIL

Audio-Guide Länge: 2.48
Deutsch Sprache: Deutsch

Dieser wunderschöne Park bietet Ihnen die Möglichkeit, viele wertvolle Gärten zu bewundern, wie zum Beispiel den Hao Pu Creek-Garten.

Er wurde 1757 von Kaiser Qianlong angelegt und ist einer der prächtigsten in China. Erwähnenswert ist, dass „Hao“ und „Pu“ die Namen von zwei alten chinesischen Flüssen waren und dieser romantische Garten entworfen wurde, um den Eindruck zu vermitteln, in einem tiefen, von Flüssen durchzogenen Tal zu sein, das von Brücken und Stegen überquert wird.

In der Nähe befindet sich der bemerkenswerte als Studio des ruhigen Herzens bezeichnete Garten. Er wurde während der Ming-Dynastie angelegt und später erweitert. In ihm befinden sich viele prächtige Paläste, Pavillons, Türme, Gänge, künstliche Hügel und zahlreiche kunstvoll gestaltete Steine.

Ein großartiges Werk, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten, ist die berühmte Neun-Drachen-Wand, die als einzige in China neun riesige Drachen auf beiden Seiten zeigt. Sie wurde 1756 erbaut, ist etwa 27 Meter lang und mehr als sechs Meter hoch. Sie besteht aus 424 emaillierten Kacheln in sieben Farben, die insgesamt 635 Figuren darstellen, darunter neun riesige Drachen sowie viele andere große und kleine. Obgleich dieses Meisterwerk bereits 200 Jahre alt ist, hat es sich bis heute seine ganze Pracht bewahrt.

Ich empfehle Ihnen auch den Besuch der Pavillons der Fünf Drachen, die mit ihren Turmspitzen und Dachtraufen aus der Ferne an einen riesigen Drachen erinnern. Sie wurden 1602 gebaut, aber während der Qing-Dynastie mehrmals erneuert.

Diese herrlichen Pavillons sind zur Hälfte auf dem Wasser gebaut und durch kleine Holz- und Steinbrücken miteinander und dem Festland verbunden. Die Balken und Säulen sind wunderschön geschnitzt und bemalt.

Neben den Pavillons sollten Sie den fabelhaften Paradiestempel besichtigen, den Kaiser Qianlong zum Geburtstag seiner Mutter errichten ließ. Er ist atemberaubend!

Das luxuriöse und farbenfrohe Gebäude erstreckt sich auf einer Fläche von 1.246 Quadratmetern, ist das weltweit größte im Fang Ting-Stil und vollständig von Wasser umgeben.

 

Und noch eine Kuriosität: Der Paradiestempel enthielt einst bis zu 5.000 goldene Buddha-Statuen, die jedoch alle gestohlen wurden.

 

Hier endet unser Besuch im Beihai Park. MyWoWo bedankt sich bei Ihnen und lädt Sie zur Besichtigung eines weiteren faszinierenden Ortes der Welt ein!

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf