HIMMELSTEMPEL, Halle Der Enthaltsamkeit

Audio-Guide Länge: 2.44
Deutsch Sprache: Deutsch

Die großartige Halle der Enthaltsamkeit mit einer Fläche von rund 40.000 Quadratmetern ist eine der schönsten in Peking. Sie ist von zwei großen Mauern umgeben, der äußeren Mauer, die als Ziegelmauer bezeichnet wird, und der inneren violetten Mauer, um die sich ein langer Graben und eine Vorhalle mit 167 Zimmern befinden, die mit über 1.300 Gemälden geschmückt sind und die Hofgarde beherbergten. Die beiden hohen Mauern haben zwei sehenswerte Eingänge mit einem Geländer aus Marmor.

Erwähnenswert ist, dass die Kaiser während der Ming- und Qing-Dynastien drei Tage vor den offiziellen Zeremonien allein hier waren, sich vegetarisch ernährten und sich mehrmals wuschen, um sich auf die Zeremonien vorzubereiten.

Der Komplex umfasst mehrere Gebäude, darunter den Pavillon ohne Balken, den Palast der Erholung und den Glockenturm. Alles, was Sie sehen, wie den Thron, die Gemälde und sogar die Pinsel von Kaiser Qianlong, sind original und kostbar.

Im Zentrum steht der 1420 errichtete Pavillon ohne Balken, in dem bei der Ankunft und Abreise des Kaisers zeremonielle Rituale abgehalten wurden. Seinen Namen verdankt er der Tatsache, dass er ohne Balken nur von den Wänden und einer Ziegelkuppel getragen wird. Er verfügt über sieben Säle, von denen vier heute Ausstellungsräume sind: einer ist der Geschichte der chinesischen Architektur gewidmet, einer der Enthaltsamkeitsfeier mit den Opferrequisiten, in einem sind die Beamten während des Fastens dargestellt und der letzte zeigt die Bilder der 22 Kaiser, die die Zeremonien geleitet haben.

Auf der Rückseite befindet sich der Palast der Erholung. Im Hauptraum sehen Sie Tische, Porzellan und andere Dekorationsgegenstände. Sehr schön ist das Studierzimmer, in dem man Regale, Tische, Pinsel, Tintenfass und Papier findet – die Utensilien, mit denen Kaiser Qianlong Gedichte schrieb. Sie werden auch das Schlafzimmer des Kaisers und die Küchen sehen. Auf der Rückseite befindet sich ein weiterer Pavillon, in dem die Prinzen gefastet haben. 

Der zweistöckige Glockenturm beherbergt die fein ausgearbeitete sogenannte Glocke der höchsten Harmonie. Sie verkündete den Aufbruch des Kaisers aus der Halle der Enthaltsamkeit, seine Ankunft am Altar und das Ende der Zeremonie.

 

Und noch eine Kuriosität: Wenn Sie möchten, dürfen Sie die Glocke als gutes Omen schlagen und dabei um Glück bitten.

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf