SOMMERPALAST, Pavillon Meer Der Weisheit

Audio-Guide Länge: 2.57
Deutsch Sprache: Deutsch

Auf dem Hügel befindet sich der wunderschöne Pavillon „Meer der Weisheit“, ein zweistöckiges buddhistisches Backsteingebäude, das wie Holz anmutet. Die prächtigen Außenwände sind mit gelben und grünen Kacheln verziert, die von 1.008 emaillierten Buddha-Statuen eingerahmt werden.

Der obere Teil des Pavillons ist dagegen lila und blau gestrichen. Beachten Sie auch die gewölbten Marmortüren an der Fassade und auf der Rückseite; einige davon sind Attrappen!

Dieser Pavillon hat glücklicherweise den Brand von 1860 überlebt, da er, wie bereits erwähnt, eines der beiden Gebäude des Palastes ist, das nicht aus Holz gebaut wurde. Die Statue des Buddha im Inneren und die kleinen äußeren wurden jedoch schwer beschädigt, später aber wiederhergestellt.

Im Inneren werden Sie fasziniert sein von den wunderschönen Gemälden an den Wänden mit Wolken und Blumen und der schönen Statue der Göttin der Barmherzigkeit, die auf dem Lotus-Thron sitzt, mit einer Flasche aus Jade in der einen und Weidenblättern in der anderen Hand. Verweilen Sie einen Augenblick bei den schönen Statuen der beiden buddhistischen Gottheiten, die sich in den Nischen auf beiden Seiten des Eingangs befinden.

Nach dem Besuch dieses Pavillons können Sie den Hügel hinuntergehen und andere Denkmäler besichtigen oder sich bei der Aussicht entspannen.

Ich empfehle Ihnen einen Spaziergang um den See, um die malerische Insel Nanhu zu erreichen, die durch die wunderschöne marmorne Siebzehn-Bögen-Brücke mit dem Festland verbunden ist.

Bevor Sie zum Ausgang zurückkehren, können Sie auch das Ende der Großen Galerie erreichen, wo das originelle und unübersehbare Marmorschiff mit einem steinernen Rumpf und hölzerner Spitze steht. Es erinnert an ein Fährschiff und war ein beliebter Aussichtsort von Kaiserin Cixi.

 

Und noch eine Kuriosität: Suchen Sie die reizvolle Suzhou-Marktstraße inmitten einer zauberhaften Landschaft am Wasser, die eine Marktstraße im südchinesischen Suzhou nachbildet. Sie ist nur 270 Meter lang und beherbergt Geschäfte im südlichen Stil, mit grauen Fliesen und Ziegeln und weißen Wänden. Aber alles ist viel kleiner als üblich, weil der Markt in Wirklichkeit nur dazu diente, dass die Mitglieder der kaiserlichen Familie, denen es nicht gestattet war, sich unters Volk zu mischen, sich der Illusion hingeben konnten, als würden sie einkaufen.

 

Hier endet unser Besuch im Sommerpalast. MyWoWo bedankt sich bei Ihnen und lädt Sie zur Besichtigung eines weiteren faszinierenden Ortes der Welt ein!

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf