LOUVRE-MUSEUM, Sammlungen

Audio-Guide Länge: 3.35
Autor: STEFANO ZUFFI E DAVIDE TORTORELLA
Deutsch Sprache: Deutsch

Damit Sie die Orientierung nicht verlieren, werde ich Ihnen kurz praktisch erklären wie der Louvre aufgebaut ist. Das Östliche Altertum befindet sich auf Ebene 0, der Flügel Richelieu und Sully. Hier können Sie zahlreiche Gegenstände und Relikte aus den frühesten Zivilisationen der Welt bewundern, z.B. die der mesopotamischen Völker, wie die Sumerer, Assyrer und Babylonier, die des Fernen Ostens und Japans.

Auf den Ebenen 0 und 1 des Sully-Flügels gibt es über fünfzig Objekte aus der ägyptischen Sammlung, in der man alles über das Leben und Leben nach dem Tod nach der Vorstellung der Pharaonen erfahren kann. Im unendlichen Abteil der Griechischen Antike auf den Ebenen -1, 0 und 1 der Flügel Denon und Sully haben Sie die Qual der Wahl zwischen dem vorklassischen Griechenland und dem Griechenland am Ende des Römischen Reiches.

Italische und etruskische Kunst finden Sie auf Ebene 0 des Denon-Flügels mit seinen Skulpturen, Vasen, Sarkophagen, Waffen, Schmuck und Möbeln, welche vor allem aus Gräbern stammen. Die Römische Kunst befindet sich auf den Ebenen 0 und 1 des Denon- und Sully-Flügels, wo diese in chronologischer Reihenfolge von der Republik zum Fall des Imperiums aufgestellt sind.

Die ruhmreiche, islamische Zivilisation bis zum 18. Jahrhundert wird auf den Ebenen -2 und -1 des Denon-Flügels ausgestellt. Hier finden sie Keramik, Holz, Teppiche, Waffen und Glaswaren. Auf den Ebenen 1 und 2 des gleichen Flügels tauchen Sie in den Ozean der europäischen Malerei mit seinen fünf geographischen Regionen ein: Frankreich, die umfassendste Kunstsammlung der Welt mit Werken von Poussin, Fragonard, Watteau und den großen Meistern des 19. Jahrhunderts. Der nordeuropäische Abschnitt wird länderspezifisch unterteilt: Deutschland, die Niederlande, Flandern, etc.

Außerdem finden Sie dort die prachtvolle Sammlung der italienischen Malerei mit den Werken der großen Meister der Renaissance und darüber hinaus. Es gibt desweiteren die spanische Sammlung von Meisterwerken des 15. bis 19. Jahrhunderts und dann im letzten Teil die britische und amerikanische Malerei.

Und vergessen Sie die Abteile der afro-amerikanischen dekorativen Kunst, die auf Druck und Zeichnung enthält, nicht! Wenn Sie sich zu Skulpturen hingezogen fühlen, dann besuchen Sie am besten die Ebene -1 und 0 des Richelieu-Flügels und begeben sich auf eine Zeitreise vom Mittelalter bis zur Romantik, dargestellt durch die besten Meisterwerke der französischen Bildhauerei. Im Denon-Flügel können Sie dagegen die schönsten Werke europäischer Meister bewundern, welche stark von spanischen und italienischen Künstlern dominiert werden: Donatello, Michelangelo, Canova ... eine gute Übung nicht nur für die Augen, sondern auch für die Beine!

 

NEBENBEI: Dreht sich bei Ihnen schon alles vor lauter Bildern? Dann halten Sie sich fest: das Louvre-Museum ist so groß, dass Sie, wenn Sie auch nur 30 Sekunden vor jedem der Exponate stehen blieben,  fast dreieinhalb Monate brauchen würden, um alle Exponate anzusehen!

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf