TROCADERO, Museen

Audio-Guide Länge: 2.55
Autor: STEFANO ZUFFI E DAVIDE TORTORELLA
Deutsch Sprache: Deutsch

Wenn Sie den Palais de Chaillot betreten, werden Sie mit einer Inschrift des Dichters Paul Valéry begrüßt, der mit dem Satz endet: „Alles hängt nur von dir selbst ab: Mein Freund, komme nicht ohne Wünsche herein." Es ist eine Einladung, die Kunstwerke mit leidenschaftlichem Geist zu betrachten.

Ihr Besuch beginnt auf der linken Seite, die den Namen Passy-Flügel trägt: Hier können Sie das Musée de la Marine besuchen und vor allem das wichtige Musée de l'Homme.

Das erste wird Sie geradezu fesseln, wenn Sie die Seefahrt lieben. Sie können hier eine Menge Ausstattung und Schiffsausrüstung bewundern, aber insbesondere eine außergewöhnliche Reihe an Modellen, die die gesamte Geschichte der französischen Marine, vom Galeonen-Krieg des 17. Jahrhunderts bis zu den U-Booten und Flugzeugträgern unserer Zeit darstellen.

Noch faszinierender ist das  Musée de l'Homme . Es handelt sich um eine historische Institution aus dem 19. Jahrhundert und erzählt die Entwicklung der Menschheit. Es verfügt über eine unermessliche, anthropologische Dokumentation über Biologie, Evolutions- und Wissensgeschichte. Anhand einer einfachen und klaren Darstellung können Sie die Geschichte des Menschen auf der Erde von der Vorzeit bis zur Ausbreitung der ethnischen Gruppen verfolgen und entdecken, wie sich das Wissen und die Techniken entwickelt haben.

Gehen Sie nun in den anderen Flügel des Gebäudes, der „Paris“ genannt wird, weil er in Richtung Stadtmitte ausgerichtet ist. Hier befindet sich die Cité de l'architecture et du patrimoine, das Museum, in dem zwei Museen vereint wurden, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurden: das Museum der erworbenen Skulpturen und das Museum der französischen Baudenkmäler. So ausgedrückt klingt es nicht sehr interessant, allerdings handelt es sich um einen äußerst interessanten Besuch, der sogar Spaß macht: Sie werden eine Menge Abgüsse und lebensgroße Nachbildungen von Teilen französischer Architektur und von monumentalen Skulpturen, die vorwiegend aus dem romanischen und gotischen Zeitraum stammen, bestaunen können. Sie werden durch Portale gehen und entlang Kreuzgangbögen passieren, Säulen und Kapitellen betrachten. Kurz gesagt: man erlebt eine spektakuläre Zeitreise in die Vergangenheit. Sie können außerdem die Gelegenheit nutzen und alle Baustile auf deren Besonderheiten und Unterschiede untersuchen.

 

NEBENBEI: Die Gegend um Passy, seitlich an der Esplanade del Trocadero, ist seit langem berühmt für seine Thermalquellen. Die eisenreichen Thermalquellen von Passy wurden vor allem im 18. Jahrhundert verwendet, weil man glaubte, dass sie der männlichen Fruchtbarkeit wahre Wunder bescheren würden. Um ihre Wirkungen noch zu verstärken, wurde empfohlen, das Quellwasser während dem Laufen zu trinken und sich alle fünf Schritte um die eigene Achse zu drehen.

Hiermit endet der Besuch des Trocadero. MyWoWo bedankt sich bei Ihnen und erwartet Sie bald wieder an einem weiteren Wunder der Welt!

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf