KULINARISCHE ANGEBOTE, EINFÜHRUNG

Audio-Guide Länge: 3.13
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Helmut Ihr persönlicher Reiseführer. Zusammen mit MyWoWo lade ich Sie herzlich ein, die verführerischen Gaumenfreuden der Küche von Assisi zu entdecken.

Die umbrische Küche basiert hauptsächlich auf Fleisch, regionalen Produkten und hausgemachten Nudeln.

Unter den Vorspeisen sind die feinen umbrischen Wurstwaren eine beliebte Gaumenfreude, wie z.B. Capocollo, aus dem Rücken des Schweins, Prosciutto di Norcia, ein Schicken, oder Ventresca, Bauchspeck. Dazu gibt es Käse wie Pecorino aus Schafsmilch, oder Caciotta, ein halbfester Schnittkäse.

Ihnen wird sicherlich auch Bruschetta angeboten: eine Scheibe geröstetes Brot, mit Knoblauch bestrichen und Olivenöl verfeinert, und Crostino, ebenfalls geröstetes Brot, mit Hühnerleber belegt.

Unter den vielen ersten Gängen sind die typischsten die hausgemachten Nudeln Umbricelli und Stringozzi.

Erstere sind breite Spaghetti, meist mit Tomatensauce, Speck, Knoblauch, Zwiebeln und Majoran serviert. Umbricelli leitet sich vom dialektalen Wort „lombrichi“ (Regenwürmer) ab.

Stringozzi hingegen erinnern an Schnürsenkel und sind länger und dünner.

Sie werden mit schwarzen Trüffeln aus dem nahen Norcia oder weißen Trüffeln aus dem Tibertal angerichtet. Der kostbare Trüffel ist eine weitverbreitete Zutat in der umbrischen Küche und darf auf keinen Fall fehlen.

Sie werden außerdem hausgemachte Nudeln finden, die auch mit Rinder-, Hasen-, und Wildschwein-, seltener mit Gänseragout verfeinert werden.

Die typischsten zweiten Gänge von Assisi sind Agnello allo scottadito, gegrilltes Lammkotelett, und Piccione alla ghiotta, am Spieß gegarte Taube, serviert mit der Sauce, die beim Kochen durch Übergießen und aus den Eingeweiden des zerkleinerten Vogels gewonnen wird.

Sie können auch gebratene Gans oder Spanferkel probieren. Letzteres ist ein ganzes im Ofen gegartes Ferkel. Das Schweinefleisch am Spieß, gefüllt mit Eingeweiden und aromatischen Kräutern, heißt Porchetta und wird kalt und in Scheiben geschnitten serviert.

Das Dessert von Assisi schlechthin ist Rocciata di Assisi, ein mit Trockenfrüchten, Öl und Vin Santo gefüllter Strudel, der im Ofen gebacken wird.

 

Und noch eine Kuriosität: Der berühmte Kräuterlikör Franziskaner wird so genannt, weil er aus aromatischen Kräutern auf eine tausend Jahre alte von den Franziskanern überlieferte Methode gewonnen wird.

 

Bleibt mir nur noch … Ihnen guten Appetit zu wünschen!

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf