NEAPEL, EINFÜHRUNG

Audio-Guide Länge: 2.52
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Michael, Ihr persönlicher Reiseführer. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich in einer der faszinierendsten Städte der Welt, in Neapel, der tausendjährigen Stadt.

Vor ungefähr 4000 Jahren gegründet, war Neapel bereits eine Metropole als es zur griechischen Kolonie wurde. Für fast 500 Jahre war es die Hauptstadt eines Reiches, das den gesamten Süden Italiens umfasste.

Der historische Stadtkern Neapels ist der größte seiner Art in ganz Europa. Entlang der bekannten Spaccanapoli, der Straße, die das Zentrum zweiteilt, werden Sie auf viele Denkmäler und imposante Gebäude aus dem Mittelalter, der Renaissance und des Barock treffen, sowie auf viele der legendären 500 Kirchen, die es in der Stadt gibt und die alle ihre eigene Geschichte und einen einzigartigen Stil haben.

 

Neapel ist heute eine Großstadt mit mehr als einer Millionen Einwohnern und gleichzeitig Ergebnis von zwei bedeutenden Phasen des Wiederaufbaus.

Der erste geschah nach der schweren Cholera-Epidemie im Jahr 1884. Damals wurden zahlreiche Gebäude, auch wertvolle, abgerissen und neue Bürgerhäuser errichtet. Sie wurden nach dem italienischen König Umberto I. auch Umbertini genannt.

Auf diese Zeit gehen die beiden großen Verbindungsstraßen Via Duomo und Via del Rettifilo zurück.

Der zweite Wiederaufbau setzte nach 1945 ein, nachdem Neapel während des Zweiten Weltkrieges aufgrund seines bedeutenden Hafens sehr stark bombardiert und zerstört worden war.

Neapel verdankt seinen Ruf nicht nur seiner Schönheit und dem malerischen Golf, an dem es liegt, sondern vor allem auch seinen Einwohnern, die es über Jahrhunderte zu einem der bedeutendsten Kulturzentren Europas gemacht haben.

 

Obgleich die Neapolitaner von Deutschen, Spaniern und Österreichern regiert wurden, zogen sie doch immer das Beste aus ihren Eroberern und wandten es in Philosophie, Kunst und Schauspiel an. Während der Adel immer zum vornehmsten und aufgeklärtesten in Europa gehörte, stand ihm das gemeine Volk in nichts nach, sei es aufgrund seiner Küche, seines Theaters oder seiner Musik; es hat die Herzen der Welt erobert. Der neapolitanische Geist ist ein Gemisch aus volkstümlichen Traditionen, von der Verehrung des Harlekin Pulcinella bis zu der von Diego Maradona. Auch Sie können diese Stimmung in den kleinen typischen Gassen, auf den malerischen Märkten, den Restaurants und in den schier unendlichen Pizzerien erleben.

Und noch eine Kuriosität: Neapel ist eine Stadt des Zaubers und des Aberglaubens. Sehr bekannt ist die alte Smorfia Napoletana, eine Art Wörterbuch, mit dem man mittels Traumdeutung die richtigen Lottozahlen herausfinden kann.

Machen Sie sich also bereit, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten dieser prächtigen Stadt zu besichtigen!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt!

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf