SANKT-MARIA-VICTORIA-KIRCHE, Verzückung Der Heiligen Theresa Bernini

Audio-Guide Länge: 3.15
Autor: STEFANO ZUFFI E DAVIDE TORTORELLA
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Tatianna, Ihr persönlicher Führer, und gemeinsam mit MyWoWo begrüßen wir Sie in einem der Wunder der Welt.

Heute begleite ich Sie bei der Besichtigung der Kirche Santa Maria della Vittoria.

Diese Kirche beherbergt eines der außergewöhnlichsten Bildhauerwerke von Rom: die Verzückung der Heiligen Theresa von Gian Lorenzo Bernini.

Die aus dem 17. Jahrhundert stammende Kirche Santa Maria della Vittoria, deren Travertin-Fassade Sie hier betrachten, bildet zusammen mit dem Mosesbrunnen aus dem 16. Jahrhundert, der als spektakulärer Auslass des Aquäduktes Acqua Felice konzipiert wurde, einen beeindruckenden monumentalen Komplex.

Die Kirche ist vor allem für die Kapelle der Familie Cornaro, die von Gian Lorenzo Bernini entworfen wurde, berühmt und stellt ein beliebtes Touristenziel dar, und nun haben auch Sie die Gelegenheit, die auf dem Altar angeordnete Skulpturengruppe der Verzückung der heiligen Theresa zu bewundern.

Inspiriert von der autobiografischen Erzählung der heiligen Spanierin, offenbart Bernini Ihnen in diesem Werk ein wahres Meisterwerk der Barockkunst, in dem sich Malerei, Bildhauerei und Architektur auf einzigartige Weise vereinen. 

Vier Jahre lang, bis zum Jahr 1651, widmete sich der Künstler der Skulpturengruppe, die das Herzstück einer sehr theatralischen Szenerie darstellt. Bernini schuf eine Nische in der Rückwand, um den Altar dort anzuordnen, und schirmte ein Fenster hinter dem dreieckigen Giebel des Monuments ab, sodass das Licht von oben einfallen und sich mit den goldbronzenen Strahlen der Skulptur vermischen konnte.

Ein zauberhaftes Schauspiel, eine stolze Bestätigung einer üppigen und lebhaften, kreativen Tätigkeit, mit der beeindruckenden Wirkung der Heiligen, die auf mystische Weise in der Luft schwebt. Der weiße Marmorblock, der mit einer sinnlichen Weichheit gearbeitet ist, ahmt eine dichte Wolke nach, auf die die besinnungslose Heilige gebettet ist, während ihr Gesicht Schmerz und Sinnlichkeit zum Ausdruck bringt und Ihnen eine unbeschreibliche Erkenntnis vermittelt. Ein lächelnder Engel zielt mit einem goldenen Pfeil auf die Brust der Heiligen, was die Emotion der Szene auf den Höhepunkt bringt. Im Gewölbe fliegt eine göttliche Taube durch die Wolken, die vom Raum bis zum Fenster überfluten.

 

NEBENBEI: Diese Kirche ist eng mit einem Kampf zwischen Katholiken und Lutheranern in der Nähe von Prag verbunden. Um die Katholiken stand es schlecht, doch aus einem kleinen Marienbild, das ein Priester um den Hals trug, entströmte ein Licht, das die Feinde blendete und in die Flucht schlug. Das Bild wurde in diese Kirche gebracht und seitdem trägt sie den Namen Santa Maria della Vittoria.

Hiermit endet unsere Besichtigung der Kirche Santa Maria della Vittoria. MyWoWo bedankt sich bei Ihnen und erwartet Sie bald wieder an einem weiteren Wunder der Welt!

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf