TRENTO EINFÜHRUNG, Einführung

Audio-Guide Länge: 2.56
Deutsch Sprache: Deutsch

 

Guten Tag, ich bin Thomas, Ihr persönlicher Reiseführer. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit spektakulärsten Orte, in Trient.

Als antike Stadt rätischen Ursprungs und danach unter römischer Vorherrschaft verbindet Trient den Zauber der Geschichte mit dem der Natur. Wussten Sie, dass bis zu 80 % seines Territoriums aus Wäldern, Weiden, Feldern und Felsen bestehen?

Aber das ist nicht die einzige Besonderheit. Trient wird von drei Flüssen, der Etsch, der Fersina und dem Rio Salé sowie von dem Kanal Adigetto durchquert, der von Dutzenden von bezaubernden Brücken überquert wird.

Sein wunderschönes historisches Stadtzentrum ist ein Freilichtmuseum der Architektur des Mittelalters und der Renaissance, mit prächtigen Palästen wie dem Geremia, dem Quetta Alberti Colico oder dem Castel Thun, oder mit seinen Kirchen wie Santa Maria Maggiore, San Pietro e Paolo und dem prächtigen Dom, der sich auf einem der schönsten Plätze Italiens erhebt.

Es ist erwähnenswert, dass der Dom auch Sitz des Konzils von Trient war, ein Ereignis, das achtzehn Jahre lang, zwischen 1545 und 1563, die Alpenstadt zu einem politischen und religiösen Zentrum Europas machte. Damals kamen 284 Prälaten in Trient an, Hunderte von Ordensleuten und Botschafter aus zwölf europäischen Staaten, die jeden Palast und jedes verfügbare Gasthaus bevölkerten.

Rund um das Stadtzentrum können Sie Dutzende von kleinen Ansiedlungen mit wertvollen Gebäuden besichtigen, wie das prächtige Castello del Buon Consiglio, das seit Jahrhunderten von Fürstbischöfen bewohnt wurde und Trient von einem seiner drei Hügel aus prägt. Der Name Trient leitet sich von diesen drei Hügeln ab, die in der Antike Tridentum genannt wurden.

Ich empfehle Ihnen, die ganz besondere Kirche Sant'Apollinare und den eindrucksvollen Palazzo delle Albere zu besuchen. Trient ist auch reich an Museen, darunter das MUSE, das Museum für Wissenschaft, das sich in einem futuristischen vom Star-Architekten Renzo Piano entworfenen Gebäude befindet.

Als Universitätsstadt und eine der Hauptstädte des italienischen Weins bietet Trient ein intensives kulturelles Leben und Unterhaltung für jeden Geschmack, einschließlich der Möglichkeit, Ski zu fahren.

 

 

Und noch eine Kuriosität: Es wird Sie interessieren, dass Trient, obwohl es hauptsächlich von Italienern bewohnt wird, erst seit 1919 Teil Italiens ist, denn zuvor gehörte es zum österreichischen Reich.

 

Machen Sie sich also bereit, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten dieser prächtigen Stadt zu besichtigen!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt!

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf