SUMIDA, Skytree

Audio-Guide Länge: 2.48
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Thomas, Ihr persönlicher Reiseführer. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit spektakulärsten Orte, in Sumida mit seinem Tokyo Skytree.

Sumida gehört zu den 23 Bezirken, die entlang des Flusses Sumida die Großstadt Tokio bilden. In der Vergangenheit war es eines der ärmsten und ältesten Viertel der Stadt. Obgleich es in einigen kleinen Winkeln seinen alten Charme bewahrt hat, hat es sich heute zu einem der Gebiete entwickelt, in denen die meisten Wolkenkratzer gebaut wurden.

Für die Japaner ist Sumida vor allem die Stadt des berühmten japanischen Sumo-Kampfes, denn hier befindet sich Ryōgoku Kokugikan, die größte Sportarena Tokios, in der die beliebten Sumoturniere stattfinden.

Die Skyline von Sumida wird vor allem vom Tokyo Skytree − „dem Baum des Himmels“ − charakterisiert. Der Funk- und Fernsehturm samt seiner Panoramaaussichtsplattform erreichte im März 2011 dank einer zusätzlichen Antenne eine Höhe von 634 Metern und wurde damit zum höchsten Sendeturm der Welt. Allein der 830 Meter hohe Wolkenkratzer Burj Khalifa in Dubai ist höher.

Es handelt sich um ein futuristisches, erdbeben- und witterungsbeständiges Bauwerk mit einem stativähnlichen Sockel; ab einer Höhe von etwa 350 Metern wird der Turm jedoch zylindrisch.

Sie können zu den beiden Panoramaplattformen hinauffahren. Eine befindet sich in einer Höhe von 350 m und bietet Platz für bis zu 2000 Personen, die zweite in 450 m Höhe hat eine Kapazität für 900 Personen. In der oberen Aussichtsplattform gibt es einen spiralförmigen Zugang, der es Ihnen erlaubt, die letzten fünf Meter bis zum höchsten Punkt der Plattform zu Fuß hinaufzusteigen. Hier haben Sie dank der Glasböden einen atemberaubenden Blick nach unten.

Das Viertel Sumida beherbergt viele Sehenswürdigkeiten, wie das der Geschichte der Stadt gewidmete Edo-Tokyo-Museum sowie das berühmte Sumida-Aquarium, das größte in Tokio, über das ich Ihnen in einer anderen Audio-Datei berichten werde.

 

Und noch eine Kuriosität: Wie bereits erwähnt, verfügt der Turm über eine der modernsten erdbebensicheren Stahlbetonkonstruktionen der Welt, die mit einem Hydrauliksystem ausgestattet ist, das bei Erdbeben in einer Höhe zwischen 125 und 375 Metern Höhe als Stoßdämpfer wirkt.

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf