TSUKIJI-MARKT, Präsentation

Audio-Guide Länge: 2.25
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Anna, Ihre persönliche Reiseführerin. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit spektakulärsten Orte, auf dem Tsukiji-Fischmarkt.

Der Tsukiji-Markt wurde 1935 eröffnet und ist mit über 200.000 Quadratmetern der größte Fischmarkt der Welt. Er bietet ein derart einzigartiges Schauspiel, dass er zu einer der größten Touristenattraktionen Tokios geworden ist.

Obwohl es von allem etwas gibt, einschließlich Obst und Blumen, bildet der Verkauf und die Zubereitung von Fisch sein Kerngeschäft. Im sogenannten „internen Markt“ betreiben mehr als 900 für den Großhandel zugelassene Händler ihre Stände.

In diesem Bereich finden die Fischauktionen und ein großer Teil der Fischverarbeitung statt.

Der „externe Markt“ zeichnet sich hingegen durch eine Reihe von Groß- und Einzelhandelsgeschäften aus, die Küchenutensilien, Restaurantbedarf, Lebensmittel und Meeresfrüchte vertreiben, sowie durch zahlreiche Restaurants, insbesondere für Sushi und Sashimi.

Der Markt ist überfüllt und hektisch. Er öffnet bereits um 3 Uhr morgens, wenn Last- und Lieferwagen den Fisch aus aller Welt bringen. Besonders beeindruckend ist die tonnenweise Entladung von gefrorenem Thunfisch. Die Auktionshäuser schätzen den Wert und bereiten die eingehenden Waren vor, während die autorisierten Käufer sie prüfen.

Die Auktionen beginnen um 5 Uhr morgens und enden in der Regel um 10 Uhr. Der verkaufte Fisch wird dann auf Lastwagen verladen und ausgeliefert oder auf kleinen Trolleys in die Geschäfte in der Nähe des Marktes gebracht.

Hier werden die Produkte vor Ihren Augen zugeschnitten und für den Handel vorbereitet.

Touristen können in kleinen Gruppen nach vorheriger Reservierung von 5.20 Uhr bis 6.15 Uhr an den Auktionen teilnehmen. Wenn Sie kein Frühaufsteher sind, können Sie den Markt noch bis in den frühen Nachmittag besuchen und erleben, wie der Thunfisch in den Restaurants oder an den Ständen zugeschnitten wird.

 

 

Ich verabschiede mich mit folgender Kuriosität von Ihnen: Um den Thunfisch zu filetieren wird ein sehr langes Messer namens Oroshi hocho, ähnlich einem Schwert, verwendet. Diese Arbeit erfordert mindestens drei Personen und ist nur hier zu sehen.

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf