BOLSCHOI-THEATER, Außen Und Innenbereich

Audio-Guide Länge: 2.51
Deutsch Sprache: Deutsch

Unmittelbar vom Eingang aus beeindruckt die monumentale Architektur des Theaters mit einer imposanten Bronzeskulptur von Petr Klodt aus dem Jahr 1825, die „Apollo im Sonnenwagen“ darstellt. Ein Basrelief, das Alberto Cavos bei der zweiten Rekonstruktion hinzugefügt hat, schmückt den neoklassischen Giebel und zeigt zwei Engel, die die Leier des Apollo in die Höhe halten.

 

Schalten Sie jetzt auf Pause und wieder an, sobald Sie im Inneren sind.

 

Sie befinden sich in einem riesigen, mit schwarz-weißen Fliesen gestalteten Raum, in dem sich herrliche, mit weißem Marmor umsäumte Treppenhäuser zum Foyer, dem Atrium neben dem Theaterraum, erheben. Letzteres erstreckt sich im ersten Stock über den gesamten Mittelteil des Gebäudes.

Das Foyer führt zum sechsgeschossigen Zuschauerraum mit einer Kapazität von 2.500 Plätzen. In der Mitte des Rangs befindet sich die nachgebildete Fürstenloge, die die prächtigste der mehr als 120 Logen des Theaters ist. Sie ist mit rotem Samt ausgekleidet und durch das Symbol der Kaiserkrone zu erkennen.

Die Decke ist mit zehn wunderschönen Wandbildern von Petr Titov verziert, auf denen Szenen von Apollo mit den neun Musen der griechischen Mythologie dargestellt sind.

Hinter der Bühne befindet sich der Beethovenraum, der reich verziert ist und in der Vergangenheit als kaiserliches Foyer genutzt wurde. Sie sollten sich ihn auf jeden Fall ansehen, denn besonders die Stuckarbeiten an der Decke mit 3.000 Rosetten sind wunderbar. Die Wände sind mit sorgfältig bestickten roten Seidenpaneelen versehen.

 

 

Und noch eine Kuriosität: Das Bolschoi-Theater stand im Mittelpunkt bedeutender und oft tragischer historischer Ereignisse. Im Juli 1918, während des Fünften Kongresses der Kommunistischen Partei, fand hier der endgültige Bruch zwischen den Bolschewiki und den revolutionären Sozialisten statt.

Lenins Hauptgegnerin, Maria Spiridonowa, wagte es, ihm vorzuwerfen, die Bauern als „Dreck“ zu betrachten, was die Feindseligkeiten zwischen den beiden Fraktionen der Partei auslöste. Lenin ließ die Vertreter der Linken Sozialrevolutionäre lange im Bolschoi gefangen halten, während die Bolschewiki alle Andersdenkenden im Land gewaltsam unterdrückten.

Hier endet unser Besuch im Bolschoi-Theater. MyWoWo bedankt sich bei Ihnen und lädt Sie zur Besichtigung eines weiteren faszinierenden Ortes der Welt ein!

 

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf