GORKI-PARK, Präsentation

Audio-Guide Länge: 2.59
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Anna, Ihre persönliche Reiseführerin. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit spektakulärsten Orte, im Gorki-Park.

Der Gorki-Park ist ein bekannter öffentlicher Park, der dem großen russischen Schriftsteller Maxim Gorki gewidmet ist und zugleich den berühmtesten und faszinierendsten der 120 Parks in Moskau darstellt. Er wird das ganze Jahr über von Touristen und Moskauern besucht und ist eine Ruheoase und ein wirklich reizvoller Treffpunkt in der hektischen russischen Hauptstadt.

Dieser malerische an der Moskwa gelegene Park wurde von dem Architekten Konstantin Melnikov, einem der führenden Architekten der damaligen Zeit, entworfen und im Jahr 1928 eingeweiht.

Sein vollständiger Name ist Zentraler Maxim-Gorki-Park für Kultur und Erholung. Durch die Zusammenlegung der großen Gärten des alten Golitsyn-Krankenhauses und des Neskuchnij-Palastes erstreckt er sich über eine Fläche von einem Quadratkilometer.

Zu den unzähligen Aktivitäten, die Sie hier ausüben können, gehören Radfahren, Skaten, Beachvolleyball, Freizeitsport, Tischtennis, Bowling und sogar Extremsportarten. Es gibt mehrere Verleihstellen für Fahrräder und Schlittschuhe, z.B. unter der Fußgängerbrücke Andrejevskij. Wenn im Winter die Teiche zufrieren, verwandelt sich der Park in die größte Eisbahn der Stadt.

Das heutige Erscheinungsbild des Parks ist auf eine umfassende Renovierung nach ökologischen Kriterien im Jahr 2011 zurückzuführen: Die alten Attraktionen des Freizeitparks wurden beseitigt, mehrere Denkmäler restauriert und eine Eisbahn von 15.000 m² hinzugefügt!

Beim Spaziergang auf den Boulevards treffen Sie sicherlich auf mehrere Kunstobjekte aus verschiedenen Ausstellungen und Festivals, aber das Museum für zeitgenössische Kunst Garage von Darija Zhukova ist die wichtigste Sehenswürdigkeit. Die Garage ist in der Tat einer der beliebtesten Kulturstätten der Hauptstadt. Sie befindet sich in einem verlassenen Gebäude aus der Sowjetzeit, das vom niederländischen visionären Architekten Rem Koolhaas im Jahr 2015 umgebaut wurde, und heute Austragungsort von Ausstellungen, Konferenzen, Filmvorführungen und interaktiven Bildungsprogrammen mit russischen und internationalen Künstlern ist.

 

Ich verabschiede mich mit folgender Kuriosität von Ihnen: Seinen weltweiten Ruhm verdankt der Park dem berühmten Roman Gorki Park von Martin Cruz Smith und vor allem dessen Verfilmung mit William Hurt und Lee Marvin aus dem Jahr 1983.

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf