GÄRTEN AN DER BUCHT, Innenbereich

Audio-Guide Länge: 3.06
Deutsch Sprache: Deutsch

Ganz egal von welcher Seite Sie den Park betreten, Sie werden beeindruckt sein von den Supertrees, den riesigen künstlichen Gebilden in Form eines Baumes. Die 25 bis 50 Meter hohen Objekte dominieren das Panorama des Parks. Doch wofür sind Sie eigentlich gut? Wie Sie sehen, handelt es sich dabei um vertikale Gärten. In ihnen wachsen einzigartige und exotische Farne, Weinreben und Orchideen. Darüber hinaus erfüllen sie eine Vielzahl weiterer Aufgaben. Es ist interessant zu wissen, dass sie mit einer Umwelttechnologie ausgestattet sind, die die ökologische Funktion der Bäume imitiert. Sie nehmen Solarenergie auf, so wie es in der Natur über die Photosynthese erfolgt. Außerdem sammeln sie das Regenwasser und regulieren die Bewässerung.

Die „Super-Bäume“ können Sie überall finden, sogar in den Gewächshäusern, wo sie Luft aufsaugen und wieder ausströmen und dadurch die Innentemperatur reduzieren.

In den Gardens by the Bay befinden sich zwei große an der Seepromenade gelegene Gewächshäuser: Flower Dome, die Blumenkuppel, und Cloud Forest, der Wolkenwald. Beide sind das Werk von Wilkinson Eyre. Sie sollen umweltverträgliche Technologien präsentieren und sind wahrhaft ein architektonisches Meisterwerk: Ihre Dächer und die Dächer der beiden Gewächshäuser sind selbsttragend ohne jegliche Säulen, außerdem fangen sie Regenwasser auf und verteilen es über die „Super-Bäume“.

Flower Dome ist das weltweit größte Glasgewächshaus und bildet ein mildes bis trockenes Klima für Pflanzen des Mittelmeerraums, Australiens, Südamerikas und Südafrikas nach. Sein Innenraum ist in sieben verschiedene „Gärten“ aufgeteilt und beherbergt sogar einen ganzen Olivenhain.

Cloud Forest ist das höchste Gewächshaus und lässt sie in die frischen, feuchten Bedingungen der tropischen Bergregionen zwischen 1.000 und 3.000 Metern Höhe eintauchen. In seinem Inneren erhebt sich der aufsehenerregende „Cloud Mountain“ mit einer Höhe von 42 Metern. Dieser „Wolkenberg“ ist vollständig mit Orchideen, Farnen und Moosen überzogen. Sie können mit einem Aufzug auf den Gipfel fahren und über einen spiralförmigen Weg wieder hinabgehen. Ein gut 35 Meter hoher Wasserfall erfrischt das Umfeld und erweist somit auch den Pflanzen einen Dienst.

 

Und noch eine Kuriosität: Sie sollten wissen, dass die Supertrees täglich zwischen 19.45 und 20.45 Uhr mit einem wunderschönen Schauspiel aus Lichtern und Musik, der OCBC Garden Rhapsody, zum Leben erwachen.

 

Hier endet unser Besuch der Gardens by the Bay. MyWoWo bedankt sich bei Ihnen und lädt Sie zur Besichtigung eines weiteren faszinierenden Ortes der Welt ein!

 

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf