MARINA BAY, Flyer

Audio-Guide Länge: 2.45
Deutsch Sprache: Deutsch

Der Singapore Flyer ist 165 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 150 Metern. Er war das weltweit größte Panorama-Riesenrad, bis es 2014 von dem um 2,60 Meter höheren High Roller im amerikanischen Las Vegas abgelöst wurde. Obgleich es in der Rangliste nur auf dem zweiten Platz steht, seien Sie versichert, dass eine Fahrt in ihm immer zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Eine Runde dauert genau 32 Minuten, von denen Sie sich an jede einzelne erinnern werden.

Ausgestattet mit 28 klimatisierten Kabinen, die für eine freie Sicht an der Außenseite des Rades angebracht sind und jeweils 28 Passagiere aufnehmen können, bietet der Singapore Flyer einen Panoramablick auf die Marina Bay und gesamt Singapur. Sie können so nicht nur die futuristische Skyline, sondern auch den malerischen Archipel bewundern. Sie werden entdecken, dass die Stadt im Einklang mit der Natur gebaut wurde und über viele Parks und Gärten verfügt. 

Das Rad wurde vom Londoner Ingenieurbüro Arup und Mitsubishi Heavy Industries entworfen und befördert pro Jahr mehr als sieben Millionen Passagiere. Das Projekt begann am 27. September 2005 mit einer offiziellen Zeremonie seitens des Ministers für Nationale Entwicklung, wurde jedoch erst Ende 2007 fertiggestellt. Die offizielle Einweihung fand wiederum erst nach zahlreichen Sicherheitskontrollen am 15. April 2008 statt. In dem kleinen Garten zu seinen Füßen können Sie auf einem multimedialen Display die verschiedenen Phasen der langen Bauarbeiten nachvollziehen.

Es wird Sie interessieren, dass die ersten zahlenden Passagiere bereits zwei Monate vor der offiziellen Eröffnung, am 14. Februar 2008, ihre erste Fahrt machten. Können Sie sich vorstellen warum? Es war Valentinstag, der Festtag der Verliebten, den man - trotz seines christlichen Ursprungs - auch in Singapur sehr intensiv feiert.

Im Unterschied zu anderen Panorama-Riesenrädern sind die Kabinen des Flyer auch für Rollstuhlfahrer zugänglich.

 

Und noch eine Kuriosität: Zu Beginn bewegte sich das Rad vom Marina Center aus gesehen gegen den Uhrzeigersinn. Am 4. August 2008 wurde die Bewegungsrichtung jedoch auf Anraten der Meister des Feng Shui, der alten daoistischen Harmonielehre, geändert.

 

Hier endet unser Besuch der Marina Bay. MyWoWo bedankt sich bei Ihnen und lädt Sie zur Besichtigung eines weiteren faszinierenden Ortes ein.

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf