NATIONAL GALLERY, EINFÜHRUNG

Audio-Guide Länge: 3.29
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Helmut, Ihr persönlicher Reiseführer. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit spektakulärsten Orte, der Singapore National Gallery.

Die Singapore National Gallery verfügt mit über achttausend Werken über die weltweit größte Sammlung singapurischer und südostasiatischer Kunst.

Dabei ist es interessant zu wissen, dass Singapur in den letzten zwei Jahrzehnten seine kulturelle und künstlerische Szene aktiv gefördert hat. Die Stadt konnte eine steigende Beteiligung an Festivals wie der Biennale von Singapur, dem Singapore Arts Festival und der Singapore Art Show verzeichnen. Diese Veranstaltungen veranlassten die Regierung, zwei historische Gebäude in eine neue Nationalgalerie umzuwandeln, die die Stadt zum Mittelpunkt der südostasiatischen Kunstszene werden ließ.

Die National Gallery befindet sich tatsächlich in den Räumlichkeiten zweier ehemaliger Gebäude: des Obersten Gerichtshofs und des Rathauses, die beide zu den Nationaldenkmälern zählen.

Das ehemalige Gebäude des Obersten Gerichtshofes wurde 1939 auf dem Gelände des ehemaligen Grand Hotel de l'Europe errichtet. Es gehörte zu den prächtigsten Hotels in Südostasien und wurde 1936 abgerissen. Das von Frank Dorrington Ward entworfene Gebäude ist ein herrliches Beispiel für die britische Kolonialarchitektur. Es besteht aus vier Gebäudeblöcken und Sälen, die sich um eine mittige Rotunde gruppieren. Letztere krönt eine Kuppel, die ehemals als juristische Bibliothek diente.

Sicher fallen Ihnen die korinthischen und ionischen Säulen sowie die Flachreliefs auf - sie sind das Werk des italienischen Künstlers Rudolfo Nolli.

Das Rathaus wurde zwischen 1926 und 1929 von den britischen Architekten Gordon und Meadows errichtet und stellt ein typisches Beispiel der neoklassizistischen Architektur dar. Wie Sie sehen, wird die Vorderfassade von 18 korinthischen Säulen auf drei Ebenen dominiert.

Über Brücken und ein neu gebautes Untergeschoss verbindet das Projekt der neuen Galerie das Rathaus mit dem Gebäude des ehemaligen Obersten Gerichtshofes: alte und moderne Architektur vereinen sich zu etwas Neuem.

Am 24. November 2015 wurde die National Gallery eingeweiht. Mit ihrer Ausstellungsfläche von 64.000 Quadratmetern ist sie das größte Museum Singapurs.

 

Und noch eine Kuriosität: Wussten Sie, dass das Rathaus eine wichtige Rolle bei einem bedeutenden historischen Ereignis spielte? Dort nahm am 12. September 1945 Admiral Louis Mountbatten im Namen der Alliierten die Kapitulation Japans an und beendete damit den Zweiten Weltkrieg.

Laden Sie sich kostenlos MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf