SUNTEC CITY, Einführung

Audio-Guide Länge: 2.43
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Anna, Ihre persönliche Reiseführerin. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit spektakulärsten Orte: Suntec City.

Der Bau des riesigen vielfältig genutzten Komplexes Suntec City begann im Januar 1992 und wurde im Juli 1997 beendet. Heute befinden sich in den Suntec City Office Towers die Botschaften von Spanien, Ruanda, Chile und Katar sowie zahlreiche Büros ausländischer Firmen. Sie sind das Außenhandelszentrum Singapurs.

Im Inneren des Komplexes liegt die Suntec City Mall, die bis zur Eröffnung von VivoCity im Jahr 2006 mit ihren 82.500 Quadratmetern Verkaufsfläche das größte Einkaufszentrum war. In der fünften Etage gibt es auch ein Club House, das Suntec City Guild House.

Es wird Sie interessieren, dass das Architektenteam Tsao & McKown Architects Suntec City nach den Grundsätzen des chinesischen Feng Shui geplant hat.

Feng Shui bedeutet wörtlich Wasser und Wind und ist eine philosophische Harmonielehre aus China, nach der alles mit seiner unmittelbaren Umwelt im Einklang stehen muss. Sie ist eng mit dem Daoismus verbunden und fordert von der Architektur, die „unsichtbaren Kräfte“, die das Universum, die Erde und die Menschheit verbinden, zu berücksichtigen.

Die fünf Türme, aus denen Suntec City besteht, und das Kongresszentrum sind tatsächlich so angeordnet, als seien sie eine linke Hand. The Fountain of Wealth, der Springbrunnen des Reichtums, befindet sich in der Mitte des Komplexes und erinnert an einen in einer Hand liegenden Goldring. Er ist aus Bronze gearbeitet, da man davon ausgeht, dass die Ausgewogenheit von Metall und Wasser den Weg mit Erfolg füllt. Sein Name bedeutet auf Chinesisch tatsächlich „neue Erfolge“.

Für viele gilt The Fountain of Wealth mit einer Grundfläche von 1.700 Quadratmetern und einer Höhe von fast 14 Metern als höchster Springbrunnen der Welt. Der Bronzering, aus dem sich das Wasser ergießt, hat einen Umfang von 66 Metern. Von Zeit zu Zeit entspringt aus der Mitte ein Wasserstrahl, der sogar über den Ring hinausgeht.

 

Ich verabschiede mich mit folgender Kuriosität von Ihnen: Tagsüber wird der Springbrunnen zu bestimmten Zeiten ausgeschaltet. Dann sind die Besucher eingeladen, drei Mal um den sehr kleinen Brunnen in der Mitte zu gehen, weil dies Glück bringen soll.

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf