HISTORISCHE STADTVIERTEL, Bur Dubai

Audio-Guide Länge: 2.47
Deutsch Sprache: Deutsch

Vom Stadtteil Deira aus überqueren Sie den Kanal und befinden sich am Westufer von Bur Dubai, dem ältesten Viertel der Stadt.

Machen Sie einen Spaziergang durch dieses Viertel, um einige der interessantesten Ecken Dubais zu entdecken, wie z.B. Al Bastakiya, wo Sie noch immer alte, perfekt funktionierende Häuser mit Windtürmen finden können. In dieser Gegend sollten Sie unbedingt das Al Fahidi Fort besuchen, das älteste Gebäude der Stadt, das vor etwa zweihundert Jahren zu Verteidigungszwecken erbaut wurde und seit 1971 Sitz des Dubai Museums ist. Treten Sie ein und bewundern Sie die bedeutende Sammlung von Artefakten, Dokumenten, Waffen, Alltagsgegenständen, Fotos und Videos, die Schritt für Schritt die Entwicklung dieses geographischen Gebietes rekonstruieren, das nicht nur durch die Koexistenz verschiedener Landschaften wie Küste, Wüste und Berge beeinflusst wurde, sondern auch durch verschiedene Kulturen, die im Laufe der Jahrhunderte vor allem durch den Handel miteinander in Kontakt kamen.

In der Gegend von Al Shindafgha empfehle ich Ihnen einen Besuch des Hauses von Scheich Saeed Al Maktoum, das bis in die 1950er-Jahre Residenz der königlichen Familie war. In dieser einfachen und nüchternen Heimstatt wurde nichts dem Zufall überlassen, zum Beispiel die Ausrichtung des Gebäudes nach Mekka, verbunden mit der Bedeutung der islamischen Werte. Hier finden Sie faszinierende Fotos der königlichen Familie, Schmuck, Münzen und andere Exponate, die Ihnen während der Führung gezeigt werden.

Bur Dubai hat auch Kultstätten wie die Große Moschee, die sich durch das höchste Minarett der Stadt auszeichnet, und die Iranische Moschee mit ihrer besonderen Farbgestaltung der Fassaden. Auch wenn die Moscheen von Dubai von Nicht-Muslimen nicht betreten werden dürfen − mit Ausnahme der Jumeirah Moschee −, so sind sie dennoch sehenswert und können auch von außen bewundert und fotografiert werden.

Bur Dubai bietet auch Einkaufsmöglichkeiten, die Sie bei einem Besuch der Souks, über die ich in einer gesonderten Audio-Datei spreche, entdecken werden.

 

 

Und noch eine Kuriosität: Die beste Möglichkeit, beide Stadtviertel von oben zu betrachten und einen atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt und ihre Umgebung zu genießen, ist eine Fahrt mit der Seilbahn Dubai Creek Park. 30 Meter über der Erde können Sie das Meer, die Skyline von Dubai, die Wüste und sogar das Emirat Sharja bewundern.

 

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf