IBN BATTUTA MALL, Präsentation

Audio-Guide Länge: 3.04
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Anna, Ihre persönliche Reiseführerin. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit spektakulärsten Orte, in der Ibn Battuta Mall.

Die Ibn Battuta Mall ist ein Einkaufszentrum, das Ihnen bereits von außen ins Auge fallen wird. Wenn Sie vorbeigehen, wird Ihnen der riesige Bogen des benachbarten Hotels Ibn Battuta Gate unweigerlich auffallen.

In Inneren erwartet sie ein faszinierendes exotisches Ambiente, das Ihnen wie eine Kulisse aus einem Märchen aus „Tausendundeine Nacht“ erscheinen wird.

Der Name der Mall erinnert an die legendären Abenteuer eines der berühmtesten Weltenbummlers aller Zeiten, Ibn Battuta, der durch jene Länder reiste, an die sich dieses Zentrum anlehnt: China, Indien, Persien, Ägypten, Tunesien und Andalusien.

Während Sie durch seine Höfe wandeln, werden Sie hingerissen sein von der Farbenpracht, den Verzierungen und Mosaiken.

Der Chinesische Hof erinnert mit seinen großzügigen Salons, den mit riesigen Drachen verzierten Bogengängen und seinen mit goldenen Malereien auf rotem Grund dekorierten Decken an das China der Kaiserzeit. Bewundern Sie die Nachbildung der antiken chinesischen Dschunke in der Mitte des großen Springbrunnens. Diese Art von Schiffen nutzten vor einigen Jahrhunderten auch die Piraten.

Der Indische Hof geht auf das islamische Mogulreich zurück. Schauen Sie nach oben in die spektakuläre Kuppel und lassen Sie sich auch von der unvergleichlichen Elefantenuhr verzaubern.

Im Persischen Hof wird Sie die prachtvolle von goldgelber Farbe dominierte Kuppel beeindrucken. Das Ambiente ist meisterhaft mit Bögen und Mosaiken in Blau- und Türkistönen sowie geometrischen Zeichnungen gestaltet, die an die Meisterhaftigkeit der persischen Künstler erinnern.

Der Ägyptische Hof versetzt Sie mit den Hieroglyphen und dezenten Friesen aus zarten Farben auf den sandfarbenen Wänden unweigerlich in die Zeit des Alten Ägyptens.

Der Tunesische Hof erinnert mit den weißen Wänden, blauen Türen und den ausgefeilten Fliesenmosaiken an die Küstenstädte dieses Landes. Im Food Court können Sie sich stärken. Seine Atmosphäre wird Ihnen sofort das Gefühl geben, in einer Stadt Nordamerikas zu sein.

Der Andalusische Hof empfängt Sie mit einem himmelsgleichen Deckengemälde und dem herrlichen Löwenspringbrunnen. Einige Details erinnern an den Palast von Alhambra und die Große Moschee von Cordoba.

 

Ich verabschiede mich mit folgender Kuriosität von Ihnen: Die Elefantenuhr ist neben ihren „Dickhäuter-Ausmaßen“ auch ein wahres technologisches Meisterwerk. Nach vielen Jahrhunderten ist sie die Umsetzung eines ursprünglich im 13. Jh. von dem bedeutenden Wissenschaftler Al-Jazari geplanten Projekts.

 

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf