Audio-Guide Länge: 3.10
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Thomas, Ihr persönlicher Reiseführer. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit faszinierendsten Orte, dem Abraham Lincoln Memorial.

 

Lincoln war der 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Sein Bekanntheitsgrad ist eng mit dem Ausbruch des Amerikanischen Bürgerkriegs verbunden, der zur Beendigung der Sklaverei führte.

Im Jahr 1922 wurde das imposante Bauwerk eingeweiht, welches vom Stil des Zeustempels von Olympia geprägt ist. Das vom Architekten Henry Bacon geplante Bauwerk ist 58 Meter breit, 31 Meter tief und 30 Meter hoch. Die Außenfassade ist aus kostbarem Yule-Naturstein gearbeitet, einem besonders reinen Marmor, der nur in Colorado abgebaut wird. Die 36 dorischen Säulen symbolisieren die 36 US-Staaten, die zur Amtszeit Lincolns die Vereinigten Staaten bildeten. Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie sehen, dass über jeder Säule die Namen der 36 US-Staaten eingemeißelt sind. Später wurden die Namen der weiteren 12 US-Staaten um das Dach des Denkmals hinzugefügt, wiederum später folgten zwei Tafeln im Boden für die neuen Staaten Hawaii und Alaska. Wenn Sie die Säulen und Wände anschauen, werden Sie bemerken, dass diese, getreu dem Vorbild der griechischen Tempel, nach innen geneigt sind. Durch diese Maßnahme wird dem optischen Eindruck entgegengewirkt, das Bauwerk würde sich oben vorwölben.

Im Innern befinden sich drei riesige Säle. Auf den Wänden der beiden seitlichen Säle sind Teile der Präsidentenreden eingemeißelt, während in dem zentralen, Ihnen gegenüberstehenden offenen Raum eine enorme Statue Lincolns sitzt. Sie ist fast sechs Meter hoch, wurde von Daniel Chester French entworfen und innerhalb von vier Jahren von den Gebrüdern Piccirilli geschaffen. Letztere stammen aus einer Marmorschleifer-Familie aus Massa Carrara in Italien. Der Präsident wird auf einem Stuhl sitzend dargestellt, mit einem Gesichtsausdruck, der die Bürde seiner Macht unterstreicht. Die Skulptur ist eine der bekanntesten Ikonen der amerikanischen Demokratie und taucht in etwa 80 Spielfilmen auf.

Die Gedenkstätte spiegelt sich auf beeindruckende Weise in dem mit gut 25.500.000 Liter Wasser gefüllten, vorgelagerten Reflexionsbecken wieder, das 618 Meter lang und 51 Meter breit ist.

 

Ich verabschiede mich von Ihnen mit folgender Kuriosität: Einige behaupten, dass auf der Rückseite der Skulptur das Gesicht des Generals Lee eingemeißelt sei, während andere meinen, dass der Präsident mit seinen Händen die Initialen A und L seines Namens in Gebärdensprache zeige. Man sagt, dass der Bildhauer damit Lincoln huldigen wollte, da dieser als Präsident den Hochschulabschlüssen an den Universitäten für Taubstumme zugestimmt hatte.

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf