ESPANOLA WAY, Präsentation

Audio-Guide Länge: 2.40
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Anna, Ihre persönliche Reiseführerin. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit spektakulärsten Orte, in Española Way.

 

Española Way wird Sie in die Straßen von Miami Beach „aus längst vergangenen Zeiten“ versetzen.

Dieses historische spanische Viertel - eingepfercht zwischen Washington und Pennsylvania Avenue - ist einzigartig. Mit seinen engen Gassen und den hinter Rundbogenportalen liegenden Höfen bildet es eine Art iberisches Dorf im Herzen des südlichen Florida.

Es ist interessant zu wissen, dass dieses Gebiet in Anlehnung an die romantischen Dörfer Spaniens und Frankreichs geplant wurde. Die Gebäude hier sind tatsächlich aus rosafarbenem Gipsstuck mit spanischen Ziegeldächern und die Bars auf dem Fußweg werden von gestreiften Sonnensegeln beschattet.

Española Way erlaubt Ihnen - durchaus mit etwas Kitsch - einen Streifzug durch die sich im Erdgeschoss der niedrigen Häuser angesiedelten Geschäfte und Restaurants sowie die Kunstateliers in den oberen Etagen. Sie müssen wissen, dass das Viertel 1925 auf Initiative des Architekten Robert Taylor entstand, der es - um seine Worte wiederzugeben - in einen „Schutzraum für Künstler und Andersdenkende“ verwandeln wollte. Tatsächlich zog die Straße von Anbeginn das Kapital an und so kamen anstelle Andersdenkender Intellektuelle und vornehme Bohemiens.

Anfang der 30er Jahre erklang in der Straße der Rhythmus der Rumba. Nach einer Phase des Stillstands in den 1970er Jahren erlebte der Distrikt im darauffolgenden Jahrzehnt einen erneuten Aufschwung und kehrte in den Fokus des Jetsets von Miami zurück.

An der Ecke Española Way und Washington Avenue erhebt sich das berühmte Clay Hotel, dessen Ruf auf Jahrzehnte zurückgeht, als der berüchtigte Al Capone seinen illegalen Glücksspielzirkel unterhielt und Desi Arnaz die Begeisterung für die Rumba entfachte.

Jetzt sollten Sie einfach die Lebendigkeit genießen, die diese Straße von früh bis spät erfüllt. Machen Sie einen Streifzug durch die vielen Lokale und trinken Sie einen Kaffee in einem der unzähligen Cafés. Dabei können Sie auch die Schaufenster der malerischen Geschäfte bewundern.

 

Ich verabschiede mich von Ihnen mit folgender Kuriosität: Española Way zog seit jeher die Aufmerksamkeit Hollywoods auf sich, sodass verschiedene Stars - darunter Sylvester Stallone und Don Johnson - diese Straße als Set für ihre Filme wählten. 

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf