MIAMI DADE CULTURAL CENTER, Präsentation

Audio-Guide Länge: 2.33
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Thomas, Ihr persönlicher Reiseführer. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit spektakulärsten Orte, dem Miami-Dade Cultural Center.

 

Das Miami-Dade Cultural Center befindet sich im Herzen von Downtown und beherbergt zwei bedeutende staatliche Institutionen: das Museum of History Miami und die Miami-Dade Public Library.

Der Entwurf für diesen Komplex entstand zwischen Ende der 70er- und Anfang der 80er-Jahre und entsprang dem Wunsch, für die Einwohner von Downtown bedeutungsvolle Orte für einen kulturellen und sozialen Austausch zu schaffen. Die Anlage erstreckt sich auf einer Grundfläche von mehr als 13.000 qm und ist ein Werk des genialen Philip Johnson, der zu den einflussreichsten amerikanischen Architekten des 20. Jahrhunderts zählt.

Die tausendjährige Geschichte des Südens von Florida wird meisterhaft im Museum of History nacherzählt: die Geschichte eines Landes der Sklaven und Alligatoren, der Grundbesitzer und Spekulanten, der amerikanischen Ureinwohner und ihrer Kolonisatoren. Begeben Sie sich auf eine Reise und entdecken Sie, wie einst die Ureinwohner gelebt haben und wie sie von der Ankunft der Europäer beeinflusst wurden. Sie werden die wirtschaftlichen und ökonomischen Mechanismen verstehen, die im Laufe der Jahrhunderte dieses Land verändert und ihm Einzigartigkeit verliehen haben.

Man muss kein Gelehrter sein, um die riesige Büchersammlung der Miami-Dade Public Library wertzuschätzen. Hier werden mehr als vier Millionen Stücke aufbewahrt, darunter Bücher und Manuskripte, Zeitungen und Zeitschriften, Tagebücher und viele andere bedeutende Zeitzeugnisse. Verpassen Sie auf keinen Fall die Romer-Sammlung, die mit Tausenden von Dokumenten, Fotografien und Drucken die Geschichte der Stadt von ihrer Gründung bis in die 50er-Jahre nachzeichnet.

 

Ich verabschiede mich von Ihnen mit folgender Kuriosität: Im Inneren der Miami-Dade Public Library möchte ich Sie in der Eingangshalle auf das Kunstwerk von Edward Ruscha aufmerksam machen. Es handelt sich um die acht Tafeln, die sich am unteren Teil der die Eingangshalle krönenden Kuppel befinden. Auf den Tafeln steht das sarkastische Zitat aus Hamlets Shakespeare: „Words without thoughts never to Heaven go“ („Worte ohne Gedanken gelangen nie ins Paradies.“).

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf