KULINARISCHE ANGEBOTE, Einführung

Audio-Guide Länge: 3.11
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Helmut, Ihr persönlicher Reiseführer. Zusammen mit MyWoWo lade ich Sie herzlich ein, die verführerischen Gaumenfreuden der New Yorker Küche zu entdecken.

Sie müssen wissen, dass sich in New York die meisten Restaurants internationaler Küche befinden, die noch dazu als die weltweit besten gelten. Einige amerikanische Gerichte sind Kreationen New Yorker Köche wie der in Cognac und Sherry gekochte Hummer „Newburg“. Der Name ist ein Anagramm seines Erfinders Ben Wenberg.

Oder das Huhn des Kings, des Königs, eine Nudel- und Reissoße auf der Basis von gewürfeltem, in Sahne mit Sherry und Pilzen gekochtem Hühnchenfleisch.

New York ist eine multikulturelle Stadt und die New Yorker essen die Gerichte aus ihren Herkunftsländern. Dennoch gibt es auch einige typische New Yorker Speisen.

Beginnen wir mit dem Frühstück: Die Eier Benedict sind eine 100 % New Yorker Spezialität. Dafür wird ein weiches Brötchen mit Butter bestrichen und mit Schinken belegt. Darüber kommt ein pochiertes, also ohne Schale gekochtes Ei, und zum Schluss wird alles mit Sauce Hollandaise basierend auf Eiern, Butter und Zitrone übergossen. Dieses Rezept geht auf Leonel Benedict zurück, der ein Gericht suchte, um seinen Kater nach Alkoholkonsum zu kurieren.

Als Mittagsgericht kennen Sie mit Sicherheit Hot Dogs. Die berühmten mit Sauerkraut und Senf servierten Würstchen aus Schweinefleisch stammen wahrhaftig von hier. Dazu können Sie auch Coleslaw, den typischen Weißkohlsalat aus Holland, essen. Die holländischen Einwanderer brachten ihn nach New York, wo allerdings noch Mayonnaise hinzugefügt wurde.

Die jüdische Gemeinde verbreitete hingegen das Corned Beef, gesalzenes Trockenfleisch, das man auf einem Sandwich, einem anderen typischen kleinen Snack, isst.

Als ein typisch amerikanisches Gericht empfehle ich Ihnen eine Spezialität aus dem Nordosten der Vereinigten Staaten: das Strip Steak, ein gegrilltes Beefsteak serviert mit Pilzen und in Streifen geschnittenen Zwiebeln. Natürlich sind auch gegrilltes Schweine- und Hühnchenfleisch sowie Hamburger weit verbreitet.

Wenn Sie sich wie ein waschechter New Yorker fühlen wollen, nehmen Sie zuerst einen Manhatten als Aperitif, einen Cocktail aus drei Whiskeysorten, und verkosten Sie zum Abschluss den typischen Cheese Cake mit Erdbeeren, eine Torte auf der Basis von Frischkäse mit einem Biskuitboden.

Und noch eine Kuriosität: Die Egg Cream, auf Deutsch Eiersahne, ist ein typisches New Yorker Getränk, das jedoch weder Eier noch Sahne enthält, sondern Milch, Sprudelwasser und Schokoladensirup.

Bleibt mir nur noch … Ihnen guten Appetit zu wünschen!

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf