LITTLE ITALY, Präsentation

Audio-Guide Länge: 2.47
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Anna, Ihre persönliche Reiseführerin. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit faszinierendsten Orte, in Little Italy.

Little Italy ist das bekannteste italoamerikanische Stadtviertel der Vereinigten Staaten, auch wenn die wenigen verbliebenen Geschäfte, vor allem Restaurants, mittlerweile von Italienern der vierten oder fünften Generation geführt werden.

Es ist, als ob dies nicht genug wäre. Dieser New Yorker Stadtteil, der die Heimat der italienischen Auswanderer ist, die sich hier gegen Ende des 19. Jahrhunderts ansiedelten, schrumpft dramatisch. Er ist nun auf ein kleines Gebiet reduziert und besteht nur noch aus einem kleinen Stück der Mulberry Street, zwischen der Broome Street und der Canal Street. Die südlichen Gebiete wurden hingegen in den letzten zwanzig Jahren nach und nach von Chinatown erobert, das mit seinen Schildern und Geschäften unerbittlich dabei ist, „Made in Italy“ in ein fast hundertprozentiges „Made in China“ zu verwandeln!

Hinzu kommt, dass auf der östlichen Seite die Vormachtstellung von Soho zunimmt, während sich im Norden ein Teil von Little Italy abgespalten und ein eigenständiges Gebiet hervorgebracht hat. Es wird Sie also nicht verwundern, dass nur wenig von der ursprünglichen italienischen, vor allem neapolitanischen Authentizität übrig geblieben ist, die einst hier zu spüren war.   

In Wahrheit ist die einzige Erinnerung, die man von dieser ursprünglichen Gemeinschaft mit ihrer Sprache, ihren Sitten und ihren Kultur- und Finanzinstituten am Leben erhält, das Fest des Heiligen Januarius (San Gennaro)! Zu diesem Anlass wird Ende September die Mulberry Street für den Verkehr gesperrt, um für circa zehn Tage nicht nur die typische Heiligenprozession zu vollziehen, sondern auch um die gut hundert Stände mit den Spezialitäten des Bel Paese zu beherbergen. Zudem finden pittoreske Ess-Wettkämpfe statt, im Zuge derer sich professionelle Cannoli-Esser und seit Kurzem auch Polpette-Esser messen!

 

Zum Abschluss noch eine Kuriosität: In New York gibt es noch andere Little Italy Stadtteile. Diese sind zwar weniger bekannt, deswegen aber nicht weniger wichtig: vom historischen Little Italy in East Harlem, auch Italian Harlem genannt, bis hin zu dem in der Bronx, entlang der Arthur Avenue, das immer im Schatten seiner großen Schwester geblieben ist. Letztere versucht jedoch, dank der gemeinsamen Bemühungen verschiedener Gewerbetreibender, sich wieder als authentisches italienisches Viertel zu etablieren. Ziel ist es, das neue „Village“ oder besser gesagt das neue „villaggio“ New Yorks zu werden …

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf