PENTAGON, Präsentation

Audio-Guide Länge: 2.57
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Thomas, Ihr persönlicher Reiseführer. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit faszinierendsten Orte, dem Pentagon, das heißt dem Hauptquartier des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums.

 

Das sehr große Gebäude befindet sich nicht in Washington, obgleich es nur durch den River Potomac vom Stadtzentrum getrennt wird, sondern in der Grafschaft Arlington, in Virginia, denn nur hier fand sich ausreichend Platz.

 

Es wurde von dem amerikanischen Architekten George Bergstrom als eine riesige Festung geplant und besteht aus fünf großen konzentrischen „Gürteln“, die fünf enorme Mauern in Form eines Fünfecks bilden, die ein Hof voneinander trennt.

 

Außer den fünf Seiten hat das Gebäude fünf Etagen über dem Erdboden und wenigstens zwei weitere unterirdisch. Pro Etage gibt es fünf Korridore. Das Pentagon umschließt einen Platz von 5 Acre, das heißt 20.000 Quadratmetern.

 

Es wurde in nur 16 Monaten gebaut und am 14. Januar 1943 eröffnet. Es gehört zu den größten Bürogebäuden der Welt und übersteigt eine Fläche von 600.000 Quadratmetern. Hier arbeiten 26.000 militärische und zivile Angestellte und man kalkuliert einen täglichen Durchlauf von 40.000 Personen.

 

Am 11. September 2001, genau 60 Tage nach der Grundsteinlegung 1941, wurde das Pentagon an seiner Westseite von einer Boeing 757 der American Airlines getroffen, die zuvor von Al-Qaida Terroristen entführt worden war. Bei dem Attentat starben 189 Menschen, darunter 59 Passagiere und das Bordpersonal, die fünf Attentäter an Bord der Maschine sowie 125 Büroangestellte im Inneren des Gebäudes.

 

Der Anschlag des 11. September war der erste ernste ausländische Angriff auf die Regierungsstrukturen von Washington, seitdem die Stadt von den Engländern während des Krieges 1812 in Brand gesteckt worden war.

 

Um das Pentagon zu besichtigen, müssen Sie 14 Tage zuvor über die Internetseite der Regierung eine Führung reservieren. In seinem Inneren befindet sich neben anderen Dingen die Hall of Heroes, ein Saal, in dem mehr als 3.460 Ehrenmedaillen ausgestellt sind, die an die Heroen des Verteidigungsministeriums verliehen wurden. Es handelt sich um die höchste militärische Auszeichnung der Vereinigten Staaten von Amerika.

 

Ich verabschiede mich mit folgender Kuriosität von Ihnen: Der fünfeckige Platz in seinem Inneren wird allgemein „Ground Zero“ genannt, ein Spitzname der während des Kalten Krieges entstand, da man davon ausging, dass im Falle eines eventuellen Nuklearkrieges mit der Sowjetunion dies das erste Ziel für eine Bombardierung sei.

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf