Audio-Guide Länge: 2.36
Autor: STEFANO ZUFFI E DAVIDE TORTORELLA
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Michael, Ihr persönlicher Führer, und gemeinsam mit MyWoWo begrüßen wir Sie in einem der Wunder der Welt.

Heute begleite ich Sie bei der Besichtigung der Houses of Parliament.

Die Houses of Parliament sind eine der symbolträchtigsten Sehenswürdigkeiten von London!

Sie befinden sich nun vor dem großen neugotischen Regierungsgebäude, das sich entlang dem Ufer der Themse erstreckt und dank der unverwechselbaren Silhouette des Glockenturms mit dem Spitznamen „Big Ben“ zweifellos eines der Wahrzeichen der Stadt ist.

Es sind nun fast tausend Jahre vergangen, seit König Eduard der Bekenner einen Palast für seine Residenz in der Nähe der Westminster-Abtei bauen ließ, der auch administrativen und politischen Zwecken vorbehalten war. In diesem mittelalterlichen Gebäude wohnten und herrschten alle englischen Könige bis Heinrich VIII.: Danach wurde es zum Sitz des Parlaments.

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde der Palast von einem schrecklichen Feuer verwüstet, sodass er fast vollständig abgerissen werden musste und nur die Westminster Hall verschont blieb. Die Ausschreibung für den Wiederaufbau verlangte ausdrücklich ein Gebäude, das eine Hommage an die Tradition und gleichzeitig ein Vorstoß in Richtung der Moderne war. Der Architekt wählte den neugotischen Stil, der zu Zeiten von Königin Viktoria sehr beliebt war und in den nachfolgenden Jahrzehnten bei anderen Parlamentsgebäuden in verschiedenen europäischen Ländern übernommen wurde.

Die beiden unverwechselbaren Türme, die Sie an den Seiten des Komplexes sehen können, sind der schlanke Clock Tower, also der berühmte „Big Ben“, und der massive Victoria Tower, der über 100 Meter hoch ist.

Der wichtigste Saal ist die Westminster Hall, die vor eintausend Jahren errichtet und im 14. Jahrhundert umgebaut wurde, wobei die Gewölbe aus Eichenholz eingesetzt wurden. Sie diente für Jahrhunderte als Gerichtshof, aber heute werden dort die verstorbenen Mitglieder der königlichen Familie vor ihrem Begräbnis aufgebahrt.

Wie Sie sicher wissen, ist das britische Parlament in zwei Kammern unterteilt (House of Commons und House of Lords): Die großen Säle sind über eine weitläufige achteckige Aula miteinander verbunden, die Central Lobby, das Herz des gesamten Komplexes.

 

NEBENBEI: Die Briten, die für ihren Sinn fürs Praktische berühmt sind, haben einen Weg gefunden, um Handgreiflichkeiten im Unterhaus zu vermeiden: Die beiden roten Linien auf dem Boden liegen sich in einer Entfernung von zwei gezogenen Schwertern gegenüber und zwingen somit die Regierung und die Opposition, ihre jeweiligen Linien nicht zu überschreiten, damit sie nie in körperlichen Kontakt gelangen.

 

Laden Sie sich kostenlos MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf