Audio-Guide Länge: 2.46
Autor: STEFANO ZUFFI E DAVIDE TORTORELLA
Deutsch Sprache: Deutsch

Heute haben Sie die Möglichkeit, dieses Schmuckstück der Technik und der viktorianischen Architektur zu besichtigen, das sich nach einem neuen Anstrich aus jüngster Zeit mit leuchtendem Weiß und hellen Blautönen in einem neuen Look präsentiert. Bis in die siebziger Jahre funktionierte der ursprüngliche und ausgeklügelte Hubmechanismus durch Kanalleitungen, in die unter Druck stehendes Wasser gepumpt wurde, das von hydraulischen Speichern kam, die mit Dampfmaschinen betrieben waren; aber in jüngerer Zeit ist dieses System durch ein moderneres mit elektro-hydraulischem Zulauf und Öl anstelle von Wasser ersetzt worden.

Wenn es Sie interessiert, können Sie im Nordwestturm in der Tower Bridge Exhibition sehen, wie die alten Maschinen aussahen. Dort haben Sie, außer der Besichtigung des alten Maschinenraums und der Informationen über die Geschichte der Brücke auch die Möglichkeit, über die beeindruckenden oberen Laufstege zu gehen, die vor Kurzem mit einem suggestiven Glasboden ausgestattet wurden, damit man einen atemberaubenden Blick über die Sehenswürdigkeiten genießen und direkt unter den Füßen den vorbei brausenden Verkehr beobachten kann!

Eine der berühmtesten Öffnungen der Brücke war diejenige von 1952, als der beherzte Fahrer eines typischen Londoner Doppeldecker-Busses in der Lage war, beim unerwarteten Anstieg der Fahrbahn mit voller Geschwindigkeit und viel Schwung kurzerhand auf die gegenüberliegende Seite zu fahren. Im Jahr 1997 führte die Öffnung der Brücke zu einer Unterbrechung des Konvois von Bill Clinton. Der damalige Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika war zu einem offiziellen Besuch gekommen, hatte aber im Vergleich zum geplanten Programm Verspätung und musste deshalb wie jeder andere gewöhnliche Sterbliche die geplante Durchfahrt eines Lastkahns abwarten, die das Brückenpersonal den Verantwortlichen der amerikanischen Botschaft vergeblich angekündigt hatte. Der damalige britische Premierminister Tony Blair erinnerte den wegen des Zwischenfalls vermutlich etwas verärgerten Präsidenten an den volkstümlichen Glauben, dass es Glück bringe, wenn man der Brücke beim Anheben zusieht!

 

NEBENBEI: Wie viele andere Denkmäler wurde im Jahr 2012 auch die Tower Bridge in die „Szenographie“ der Olympischen Spiele von London miteinbezogen. Einen Monat vor der Eröffnungszeremonie wurden in der Mitte zwischen den oberen Fußgängerstegen und den unteren Fahrbahnen die riesigen Olympischen Ringe aufgehängt.

Vielleicht erinnern Sie sich auch an die unvergessliche Sequenz, die während der Dreharbeiten des Films Skyfall entstand, als der Agent 007 Daniel Craig im Hubschrauber mitsamt Königin Elisabeth unter der Brücke durchflog!

Hiermit endet die Besichtigung der Tower Bridge in London. MyWoWo bedankt sich bei Ihnen und erwartet Sie bald wieder an einem weiteren Wunder der Welt!

Laden Sie sich kostenlos MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf