TRAFALGAR SQUARE, Erster Teil

Audio-Guide Länge: 2.40
Autor: STEFANO ZUFFI E DAVIDE TORTORELLA
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Michael, Ihr persönlicher Führer, und gemeinsam mit MyWoWo begrüßen wir Sie in einem der Wunder der Welt.

Heute begleite ich Sie bei Ihrem Besuch auf dem Trafalgar Square.

Der Trafalgar Square ist einer der schönsten Plätze Londons!

Es ist unmöglich, London zu besuchen und nicht zum Trafalgar Square zu gehen! Fast immer gehen die Rundgänge zur Entdeckung der Hauptstadt von hier aus und die Nelson-Säule wird als das wahre „Zentrum“ von London angesehen. An diesem Punkt kommen mehrere Siedlungen zusammen, die den Bezirk bilden, und auch historisch markiert er den Moment, an dem London eine einzige Stadt wurde. Tatsächlich war dieses Gebiet auch im Mittelalter schon das vitale Zentrum der Stadt. Später war es bis zur Hälfte des 16. Jahrhunderts der Standort der Stallungen, die den Königspalast in Whitehall bedienten, wonach es jedoch für drei Jahrhunderte im Wesentlichen sich selbst überlassen wurde.

Erst Anfang des 19. Jahrhunderts begann man darüber nachzudenken, wie ein Platz daraus werden könnte, der einer so bedeutenden Position würdig war. Im Jahr 1830 beschloss man, ihn Trafalgar Square zu nennen, in Erinnerung an die von der britischen Marine in der Nähe von Kap Trafalgar während der Napoleonischen Kriege gewonnene Schlacht.  Zwei Jahre später fing man an einer Seite des Platzes mit dem Bau der National Gallery an. Einige Jahre später wurde die Museumsterrasse hinzugefügt, danach zwei Brunnen und zwei große Podeste, die für die öffentliche Beleuchtung oder für Statuen verwendet werden konnten. Zwei weitere Sockel wurden im 20. Jahrhundert hinzugefügt, aber davon werde ich Ihnen in der nächsten Datei erzählen.

Denken Sie nicht, dass der Trafalgar Square einfach nur ein Platz ist: Er ist viel mehr als das. Um ihn herum haben sich im Laufe der Jahre Museen, Galerien, historische Gebäude und Kulturzentren entwickelt und damit ist er einer der lebendigsten Orte in der britischen Hauptstadt. Auf dem Platz marschierten dann mehrere Generationen von Bürgern, die auf die Straße gingen, um zu protestieren oder einfach nur ihre politischen und religiösen Ideen zum Ausdruck zu bringen.

Traditionell wird der Trafalgar Square häufig von Paraden und Veranstaltungen verschiedener Richtungen belebt, was das hohe Beteiligungsniveau der Bevölkerung beweist, das schon seit jeher das politische Leben in Großbritannien ausgezeichnet hat. Aber natürlich ist er auch der primäre Veranstaltungsort für Feiern anlässlich des neuen Jahres mit Feuerwerk.

 

NEBENBEI: An Weihnachten schmückt den Trafalgar Square ein riesiger Weihnachtsbaum, der traditionell von Norwegen gestiftet wird. Bei dieser Gelegenheit sollte man erwähnen, dass die Tanne eine Zwillingsschwester auf einem anderen schönen Platz hat, dem Grote Markt in Brüssel.

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf