CANAL GRANDE, VIERTER ABSCHNITT

Audio-Guide Länge: 3.02
Autor: STEFANO ZUFFI E DAVIDE TORTORELLA
Deutsch Sprache: Deutsch

Es war schön im Schatten über die Rialtobrücke zu spazieren, nicht wahr? Stellen Sie sich vor, jedes Jahr überqueren Millionen von Menschen diesen großen Bogen! Der Pier von Rialto zu Ihrer linken Seite entspricht dem historischen Eisen-Ufer, wo die Schiffe der deutschen Kaufleute ihre Waren für dem nahe gelegenen Fondaco entluden. Der Fondaco ist ein Gebäude in einer Hafenstadt, das als Lager und Unterkunft für ausländische Händler genutzt wurde. 

Von hier beginnt die Riva del Vin / das Ufer des Weines, das die einzige Strecke mit einer bestimmten Länge ist, wo man entlang des Kanals spazieren kann, und daher gibt es hier viele Lokale mit Markisen und Tischen.

Unter den Palästen zu Ihrer Linken sollten Sie Ca' Farsetti und Palazzo Loredan aus dem 13. Jahrhundert nicht übersehen, die durch eine kleine Brücke verbunden sind: Sie sind der Sitz des städtischen Rathauses.

Nach der Riva del Vin, kurz nach dem Pier von San Silvestro, können Sie den Palazzo Papadopoli aus dem 16. Jahrhundert an den Obelisken auf dem Dach erkennen. Aber lassen Sie sich nicht ablenken, denn jetzt taucht rechter Hand der strenge Palazzo Grimani auf, der von einem Militäringenieur in der Mitte des 16. Jahrhunderts gebaut wurde. Heute befindet sich darin das Berufungsgericht. Stellen Sie sich vor, noch heute sind in Venedig alle offiziellen Funktionen in historischen Gebäuden untergebracht, die über das Wasser zugänglich sind! Vor den Palästen kann man noch Pfähle für die Ankerplätze sehen, mit den Farben der Wappen der ursprünglichen Familien!

Auf der gleichen Seite, kurz vor der Anlegestelle von Sant'Angelo, sehen Sie den Palazzo Corner Spinelli, ein sehr helles und elegantes Gebäude aus dem späten 15. Jahrhundert. Ihm gegenüber befindet sich der barocke Palazzo Pisani Moretta, mit schön dekorierten Sälen, die Sie besichtigen können, wenn sie für irgendeine Veranstaltung geöffnet sind.

Aber jetzt kommt der Höhepunkt: An einem szenischen Punkt, umgeben von Palästen aus dem sechzehnten Jahrhundert, verengt sich der Canal Grande und biegt dann scharf ab. Sie sind an der „Volta di Canal“ angekommen, einer fast rechtwinkligen Kurve, die das große Finale ankündigt. Auf der rechten Seite tauchen fast nacheinander zwei gewaltige Kolosse auf. Zunächst Ca' Foscari aus dem fünfzehnten Jahrhundert, Sitz der Universität, und Sie erkennen sie an der Galerie mit acht Arkaden; danach an der Ecke von San Barnaba die grandiose Ca' Rezzonico, der MyWoWo eine separate Datei widmet, einschließlich seines Museums des Venezianischen achtzehnten Jahrhunderts.

Gegenüber sehen Sie die Kirche von San Samuele, bei der ich Ihnen auch den alten romanischen Glockenturm empfehle.

 

NEBENBEI: Wussten Sie, dass der Palazzo Papadopoli das erste 7-Sterne-Hotel in Italien geworden ist? Er wurde sogar von George Clooney für eine Megaparty am Vorabend seiner Hochzeit mit Amal Clooney gewählt!

 

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf