MURANO, Glas-Museum - Zweite Etage

Audio-Guide Länge: 2.21
Autor: STEFANO ZUFFI E DAVIDE TORTORELLA
Deutsch Sprache: Deutsch

Wussten Sie, dass das charakteristischste Merkmal von Murano-Glas die freie Verwendung von Farben ist? Im 16. Jahrhundert begann man immer kompliziertere Formen auszuprobieren, auch um der Konkurrenz der Fliesen zu begegnen, die immer mehr in Mode kamen. Während dieser Periode wurde Kristall eingeführt und man begann Schalen, Kelche, Kannen, Lampenschirme und Behälter daraus zu blasen, die mit immer neuen Gravuren und Motiven dekoriert wurden. Die aufwendigsten Stücke wurden auf Bestellung hergestellt und tragen die Wappen der berühmten venezianischen Adelsfamilien.

Im Abschnitt, der der Kunst des Barocks gewidmet ist, erfahren Sie, dass die lokale Produktion sich in jener Zeit mit der Konkurrenz der spanischen und böhmischen Glashütten auseinandersetzen musste: Es war eine internationale Herausforderung, die zu neuen Lösungen inspirierte, aber in einigen Fällen wählte man auch die Nachahmung.

Nach den Glaswaren aus dem neunzehnten Jahrhundert ist der größte Teil der zweiten Etage des Museums der modernen Glaskunst gewidmet. Hier wird Ihnen bewusst, wie viel Bedeutung die Gründung der Biennale von Venedig hatte, indem sie der Kunst der Glashütten von Murano neue Erkenntnisse vermittelte, anstatt sich in eine nostalgische Neuauflage der Vergangenheit zurückzuziehen, weil sie die Tendenzen des Geschmacks und des Stils interpretiert und fördert. Sie werden erfahren, wie die Brüder Toso Jugendstil-Motive in die Glaskunst einführen, während Vittorio Zecchin sich auf Glasmosaik mit Goldeinlagen spezialisiert. Und schließlich können Sie die virtuosen Meisterwerke bestaunen, die in den zwanziger Jahren von Napoleone Martinuzzi realisiert wurden, der für die berühmte Venini-Fabrik tätig war.

 

NEBENBEI: Die Glasbläserei Barovier & Toso mit Sitz in Murano ist eine der hundert ältesten Gesellschaften der Welt; sie wurde vor mehr als siebenhundert Jahren gegründet, im Jahr 1295!

 Hiermit endet der Besuch in Murano und seinem Museum der Glaskunst: MyWoWo bedankt sich Ihnen und erwartet Sie bald wieder an einem weiteren Wunder der Welt!

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf