SAN ZANIPOLO, CHOR UND KAPELLE VOM ROSENKRANZ

Audio-Guide Länge: 2.58
Autor: STEFANO ZUFFI E DAVIDE TORTORELLA
Deutsch Sprache: Deutsch

Sie haben nun den Querarm der Basilika erreicht, der von einem prächtigen Buntglasfenster aus dem fünfzehnten Jahrhundert beleuchtet wird, das ich Ihrer Aufmerksamkeit empfehle, es ist das Werk eines Künstlerteams von Murano. Nun gehen Sie zurück in die Mitte, um das schöne hölzerne Chorgestühl hinter dem Altar betrachten zu können.

Auf der linken Seite des Hauptaltars erwartet Sie eine weitere Grabesarchitektur an der Wand, die als Triumphbogen zu Ehren des Dogen Andrea Vendramin entworfen wurde. Das Denkmal ist ein Meisterwerk der frühen venezianischen Renaissance. Die Statuen bringen die klassische Kultur und die christliche Frömmigkeit unter einen Hut: An den Seiten des Sarkophags des Dogen sehen Sie die Gestalten der mythologischen Helden Herkules und Perseus, die mit den Protagonisten der Verkündigung, mit der Heiligen Jungfrau mit dem Kind und den Heiligen kommunizieren.

 

 Nun stellen Sie das Gerät auf Pause und gehen in die Kapelle des Rosenkranzes auf der linken Seite der Kirche.

 

Nach der Überlieferung wurde der erste Rosenkranz von der Heiligen Jungfrau an den Heiligen Domenico übergegeben und es waren gerade die Brüder des Dominikanerordens, die ihn als Gebetsritual während des 14. Jahrhunderts verbreiteten. In diesem großen Raum, der leider wegen eines Brandes im 19. Jahrhundert seine ursprüngliche Dekoration verloren hat, können Sie eine große Reihe von Meisterwerken finden, wovon einige aus zerstörten Kirchen stammen. Insbesondere empfehle ich Ihnen die Gemälde von Paolo Caliari, der Veronese genannt wurde, dem Meister der großartigsten Szenen des venezianischen 16. Jahrhunderts. Wir beginnen in chronologischer Reihenfolge mit der Anbetung der Heiligen drei Könige, mit einer Fülle von Gestalten, die sich um die strahlende Figur der Maria drängen. Die drei ovalen Gemälde an der Decke sind die Verkündigung, die Anbetung der Hirten und die Himmelfahrt. Hier können Sie das große Geschick des Veronese bei der Schaffung von architektonischen Szenen erkennen, dank der Verwendung von Säulen, die in allen drei Szenen vorhanden sind und durch die Decke zu brechen scheinen, wodurch die Virtuosität des Barock vorweggenommen wird. Dieser kleine Schatz von Veronese wird von den Leinwandgemälden mit den Evangelisten und der Anbetung der Könige vervollständigt, die zur späten Phase des Meisters gehören, als sein Pinselstrich nervöser und unruhiger wurde.

 

NEBENBEI: Wussten Sie, dass es ohne den Heiligen Domenico keinen kandierten Orangeat gäbe? Es scheint nämlich, dass er es war, der den ersten Baum von süßen Orangen aus Spanien gebracht hat! Hoch lebe der Heilige Domenico!

 Hiermit endet die Besichtigung der Basilika der Heiligen Johannes und Paulus in Venedig. MyWoWo bedankt sich bei Ihnen und erwartet Sie bald wieder an einem weiteren Wunder der Welt!

Laden Sie sich kostenlos MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf