VENEDIG EINFÜHRUNG, Einführung

Audio-Guide Länge: 2.36
Deutsch Sprache: Deutsch

 

Guten Tag, ich bin Michael, Ihr persönlicher Reiseführer. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich in einer der faszinierendsten Städte der Welt, in Venedig, der weltweit beliebtesten Stadt.

In keiner anderen Stadt werden Sie sich so in die Vergangenheit zurückversetzt fühlen wie in Venedig. Sie werden so gut wie keine modernen Gebäude und schon gar keine Autos sehen, denn in Venedig gibt es keine Straßen für die üblichen Transportmittel.

Das ist wahrlich einzigartig auf der Welt. Die Stadt ist komplett auf Holzpfählen ins Meer gebaut. Gebäude, Plätze und Straßen stützen sich alle auf Pfosten, größtenteils schon seit Jahrhunderten. Sie durchdringen Wasser, Schlamm und Sand, bis sie auf Gestein oder festen Boden stoßen.

Das die Wasserstraßen und kleinen Kanäle durchfließende Meer verdoppelt die Schönheit Venedigs, da sich in ihm die Häuserfronten der prachtvollen mittelalterlichen Gebäude spiegeln und sie so scheinbar aus dem Wasser erwachsen lassen.

Wenn Sie durch die stillen Calli, die engen Gassen, spazieren, in denen jedes Haus, jeder Stein und jede Mauer eine jahrhundertealte Geschichte erzählt, wenn Sie über die Ponte dei Sospiri oder die unzähligen anderen kleinen Kanäle gehen, werden Sie sprachlos sein und das Gefühl haben, die Zeit sei stehen geblieben.

Vielleicht wundern Sie sich über den Prunk der Palais und Kirchen. Sie müssen jedoch wissen, dass Venedig trotz seiner geringen Größe eine sehr reiche Stadt war. Sie war eine der vier Seerepubliken und für mehr als zwei Jahrzehnte, von 1100 bis Mitte 1300, die Herrin der Adria. Am Ende des 13. Jahrhunderts war sie die reichste Stadt der Welt und hatte eine als unbesiegbar geltende Flotte von 3.300 Schiffen mit 36.000 Matrosen an Bord.

Während dieser Zeit war sie das Tor zur Welt, über das Waren zuerst aus dem Byzantinischen und später dann dem Türkischen Reich ins Land kamen. Sie werden an vielen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel dem Duomo di San Marco, unverkennbar den starken Einfluss des orientalischen Geschmacks bemerken. So hat sich ein ganz eigener Architekturstil entwickelt, der Venedig einmal mehr einzigartig macht.

 

Und noch eine Kuriosität: Wissen Sie, wie viele Brücken es in Venedig gibt? Gut … 417! 72 davon sind privat. Man zählt 300 Brücken aus Stein, 60 aus Eisen und 57 aus Holz.

 

Machen Sie sich also bereit, die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten dieser prächtigen Stadt zu besichtigen.

 

Wir wünschen einen schönen Aufenthalt!

 

 

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf