VICTORIA PEAK, PRÄSENTATION

Audio-Guide Länge: 2.54
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Helmut, Ihr persönlicher Reiseführer. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit spektakulärsten Orte, dem Victoria Peak.

 

Victoria Peak ist der höchste Punkt Hongkongs. Der 552 Meter hohe Hügel bietet Ihnen den besten Blick auf die Stadt und ihre Umgebung.

Glücklicherweise können Sie seit 1888 mit einer leistungsstarken Standseilbahn hinauffahren, die alle zehn Minuten etwa einhundert Fahrgäste befördert: die Peak Tram. Ihre schönen roten Waggons und Holzbänke erinnern an ihre glorreiche Vergangenheit und begleiten Sie bei einem Höhenunterschied von ca. 400 Metern von der Talstation im Zentrum bis nach oben, wo Sie ein skurriles Bauwerk erwartet: der Peak Tower.

Seine originelle Form, die vage an einen Amboss erinnert, ist nicht zu übersehen. Dieses hochmoderne Gebäude beherbergt Restaurants, Geschäfte und das Hongkonger Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds.

Die Hauptattraktion des Peak Tower ist seine große Panoramaterrasse, die Sky Terrace 428, so genannt, weil sie genau 428 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Von hier aus haben Sie einen 360-Grad-Blick auf Hongkong Island, Victoria Harbour, Kowloon und die umliegenden Inseln. Jenseits der Wolkenkratzer kann man von hier aus sehen, wie viele Berge und Grünflächen dieses Gebiet umgeben.

Falls Sie sich für ein Abendessen im Restaurant, das sich fast im letzten Stockwerk des Turms befindet, entscheiden, wird Sie der Anblick der beleuchteten Stadt sprachlos machen. Besonders ab 20 Uhr, wenn Sie von diesem einzigartigen Ort aus die allabendliche Show „The Symphony of Lights“ verfolgen können, bei der farbige Lichter, begleitet von schönen Symphonien, zu tanzen scheinen und dabei einen Großteil der Skyline erhellen.

Wenn Sie gerne wandern, bietet Victoria Peak mehrere Routen an, die körperlich nicht anstrengend, aber alle sehr reizvoll sind, um die Landschaft zu erkunden und ein wenig Entspannung zu genießen.

 

Und noch eine Kuriosität: 1873 wurde auf dem Victoria Peak ein Luxushotel eröffnet, das 1938 im Zweiten Weltkrieg von den Japanern zerstört wurde. Dasselbe Schicksal traf die Sommerresidenz des englischen Gouverneurs, deren schöne Gärten jedoch gerettet wurden und heute besichtigt werden können.

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf