HKCEC, Präsentation

Audio-Guide Länge: 2.48
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Anna, Ihre persönliche Reiseführerin. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit spektakulärsten Orte, dem Hong Kong Convention and Exhibition Centre, das jedes Jahr mehrere Millionen Besucher empfängt.

Wenn Sie entlang der Tsim Sha Tsui Promenade in Kowloon spazieren gehen und das Panorama von Hong Kong Island bewundern, wird ein ganz besonderes Gebäude Ihre Aufmerksamkeit erwecken: Das Hong Kong Convention and Exhibition Centre, tagsüber ein schillerndes Gebäude und nachts überraschend schön von bunten Neonröhren beleuchtet.

Es ist ein Veranstaltungsort von internationaler Bedeutung für Messen, Ausstellungen, Kongresse, Tagungen und Modenschauen. Jedes Jahr finden hier so viele Veranstaltungen statt, dass seit 1988, dem Jahr seiner Eröffnung, bis heute zwei große Erweiterungen notwendig waren, womit die bemerkenswerte Größe von mehr als 92.000 Quadratmetern erreicht wurde.

Von außen fällt vor allem der mittlere Teil auf, der vollständig mit Glas und Aluminium verkleidet ist und dessen Dach an die Silhouette einer im Flug befindlichen Möwe erinnert. Von oben sieht es fast wie ein Raumschiff aus und tatsächlich ist es ebenso technologisch wie futuristisch.

Im Inneren befinden sich sechs große Ausstellungsräume, zwei großzügige Säle für Tagungen und Bankette, zwei Theater, 52 Tagungsräume und sieben Restaurants.

Im Convention Centre finden auch viele Konzerte weltberühmter Künstler wie Blur oder Michael Bublè statt.

Ich empfehle Ihnen, dieses außergewöhnliche Gebäude zu besuchen; wenn Sie Glück haben, können Sie auch eine interessante Ausstellung besichtigen.

Vor dem Komplex, am Ufer der Bucht, befindet sich der Platz Expo Promenade, der 1997, als im Convention Centre die Zeremonie stattfand, mit der die britische Kolonie Hongkong wieder Teil der Volksrepublik China wurde, in Golden Bauhinia Square umbenannt wurde. Der Grund dafür liegt auf der Hand. Wenn Sie in die Mitte des Platzes schauen, sehen Sie unweigerlich die sechs Meter hohe goldene Skulptur einer Bauhinia-Blüte, dem Wahrzeichen von Hongkong.

 

Ich verabschiede mich mit folgender Kuriosität von Ihnen: In der Flagge von Hongkong ist mittig eine weiße Bauhinia abgebildet. Die rote Farbe sowie die in den fünf Blütenblättern eingefügten Sterne stellen die Verbindung zur Flagge der Volksrepublik China her, die ebenfalls rot ist und fünf Sterne hat, und symbolisieren dadurch Hongkongs Zugehörigkeit.

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf