STATUE SQUARE, Hsbc-Gebäude

Audio-Guide Länge: 2.59
Deutsch Sprache: Deutsch

Sie werden gleich eines der wichtigsten Geschäftsgebäude Hongkongs betreten. Die HSBC ist die sechstgrößte Bank der Welt und die größte in Hongkong.

Sie wurde 1865 von dem Schotten Thomas Sutherland gegründet, um das wachsende Geschäft der Bauern zu unterstützen. In kurzer Zeit wurden weitere Büros in Shanghai und Thailand eröffnet und Ende des 20. Jhs. war die HSBC die wichtigste Bank des gesamten asiatischen Kontinents.

Vor diesem modernen Gebäude befand sich an gleicher Stelle der alte Hauptsitz des Unternehmens, der 1935 erbaut und Ende der 70er-Jahre abgerissenen wurde, um Platz für das neue Gebäude zu schaffen, das Sie besuchen werden.

Das heutige Bankhaus wurde 1985 nach dem brillanten Entwurf des britischen Architekten Sir Norman Foster erbaut. Wie Sie sicherlich bemerken, gehört es im Vergleich zu den vielen anderen im Central District nicht zu den höchsten. Es ist „nur“ 180 Meter hoch und beherbergt auf seinen 47 Stockwerken Büros und Konferenzräume.

Doch es besticht durch andere wirklich beeindruckende Merkmale.

Sein Bau in den 1980er-Jahren kostete über eine Milliarde Dollar und machte es 1985 zum teuersten Gebäude der Welt!

Von außen fällt sofort das komplexe, doch gleichzeitig filigrane Stahlträgersystem auf, das diesen eleganten Wolkenkratzer stützt und unverkennbar macht.

Die vollständig sichtbare Trägerkonstruktion ist bemerkenswert. Große Stahlpfeiler von über 30.000 Tonnen tragen das gesamte Gebäude, das nur aus Glas und Stahl zu bestehen scheint.

Der Eintritt ist frei und Sie können verschiedene Bereiche besuchen.

Im Atrium des Erdgeschosses fallen unmittelbar die großen tragenden Säulen auf. Über Rolltreppen gelangen Sie zu den ersten Etagen, auf denen sich Büros befinden. Im ersten Stock sind die Schalter für die alltäglichen Bankgeschäfte, während Sie im dritten der eindrucksvollste öffentliche Bereich erwartet.

 

Und noch eine Kuriosität: Viele bezeichnen die dritte Etage als Kathedrale, da das durch die vielen Fenster einfallende Tageslicht eine reizvolle Atmosphäre erzeugt. Von hier aus können Sie die umliegenden Büros sehen, die alle mit Glaswänden abgeteilt sind, sowie die Nachbargebäude bestaunen.

Hier endet unser Besuch auf dem Statue Square. MyWoWo bedankt sich bei Ihnen und lädt Sie zur Besichtigung eines weiteren faszinierenden Ortes der Welt ein!

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf