MONASTIRAKI, Präsentation

Audio-Guide Länge: 2.32
Deutsch Sprache: Deutsch

Guten Tag, ich bin Anna, Ihre persönliche Reiseführerin. Zusammen mit MyWoWo begrüße ich Sie herzlich an einem der weltweit spektakulärsten Orte: dem Monastiraki-Platz.

 

Monastiraki ist der beliebteste Einkaufsort für Touristen.

Der Name des Platzes geht auf die alte Kirche von Pantanassos zurück, die vor etwa tausend Jahren gegründet wurde und die heute ein kleines Kloster ist, das im Griechischen Monastiraki genannt wird.

Neben der alten Kirche beherbergt der Monastiraki-Platz zwei weitere wertvolle Denkmäler: die Tzistarakis-Moschee, eines der wenigen Beispiele islamischer Architektur in Athen, die heute ein Museum für griechische Volkskunst ist. Sie geht auf das Jahr 1759 zurück und wurde während der türkischen Besatzung errichtet.

Des Weiteren sehen Sie zu Ihrer Rechten eine Reihe von Säulen, die Überreste von Hadrians eindrucksvoller Bibliothek und die ein weiteres großartiges Beispiel für die prächtigen Gebäude sind, die von diesem römischen Kaiser zu Ehren der von ihm geliebten griechischen Kultur errichtet wurden.

Doch letztlich sind es Straßenmusiker, Pantomimen, improvisierte Aufführungen aller Art, zahlreiche Stände, Souvenir- und Kunsthandwerksläden sowie Geschäfte und Straßenverkäufer aller Nationalitäten, die ihre Waren auf den Bürgersteigen ausstellen, die eine einzigartige Atmosphäre schaffen und damit diesen Platz so faszinierend machen. 

Wenn Sie eine typische Handwerksarbeit kaufen, eine schöne Erinnerung an Athen mitbringen oder einfach nur entspannen und Spaß haben wollen, sind Sie hier genau richtig. Hier finden Sie wirklich alles, von gebraucht bis neu; sogar einzelne Schuhe werden angeboten.

Besonders beliebt ist der Flohmarkt, der täglich stattfindet, aber vor allem sonntags von den Athenern besucht wird, die von der Vielfalt der ausgestellten Waren angezogen werden.

Der Platz quillt über vor alten Cafés, netten Bars und typischen Restaurants und ist ideal für einen Moment der Entspannung oder um das hektische Einkaufstreiben von Jung und Alt zu erleben.

 

Ich verabschiede mich mit folgender Kuriosität von Ihnen: Die Legende besagt, dass die Säule 17 des Zeus-Tempels gesprengt wurde, um die Fassade der Moschee zu bauen. Die Explosion und der Zusammenbruch waren so stark, dass die Athener die ganze Nacht wach waren.

Laden Sie sich MyWoWo herunter! Die Travel App, die Ihnen über die faszinierendsten Orte der Welt erzählt!

Teilen auf